Feumotech News

Willkommen bei Feumotech

2016 Logistikfahrzeug Feuerwehr Lüsslingen-Nennigkofen

Am 6. Mai 2016 durften wir der Mannschaft der Feuerwehr Lüsslingen-Nennigkofen (SO) ihr neues Logistikfahrzeug übergeben.

Feumotech AG auf Facebook

2016 Ersteinsatzfahrzeug Hôpitaux Universitaires de Genève

Das Fahrzeug wurde am 22. April 2016 an die Betriebsfeuerwehr des Hôpitaux Universitaires de Genève (HUG) übergeben.

2016 Atemschutzfahrzeug SDIS Nyon-Dôle

Das Fahrzeug wurde am 20. April 2016 an die Feuerwehr Nyon (VD) übergeben.

2016 Logistikfahrzeug Feuerwehr Region Murten

Am 7. April 2016 wurde der Feuerwehr Region Murten (FR) ihr neues Logistikfahrzeug, inklusive den zehn neuen Rollcontainer, übergeben.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Logistikfahrzeug Murten (PDF, 802 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2016 zwei Ersteinsatzfahrzeuge Safiental

Die beiden neuen Ersteinsatzfahrzeuge (Basisfahrzeug VW T6 4Motion) stehen nun bei der Feuerwehr Safiental (GR) im Einsatz. Die beiden Fahrzeug führen, neben diversem Ersteinsatzmaterial, Atemschutz, Lichtmast, auch eine Hochdruckanlage mit 280 Liter Wassertank mit.

2016 Autodrehleiter EPC 33 PRX DLA (K) 23/12 Balsthal

Seit Ende März steht die neue Autodrehleiter EPC 33 PRX DLA (K) 23/12 von GIMAEX-Feumotech bei der Feuerwehr Balsthal (SO) im Einsatz. Die 30 Meter Leiter wurde auf einem Mercedes Benz Atego 1630 mit Euro 6 und Radstand 3560mm aufgebaut.

Feumotech AG auf Facebook

2016 Logistikfahrzeug Murgenthal

Für die Feuerwehr Murgenthal (AG) durften wir ein neues Logistikfahrzeug (Basis Iveco Daily 70 C 17 mit Einfachkabine und 4x2) auf- respektive ausbauen. Dieses Fahrzeug wurde am 11. März 2016 an die Feuerwehr übergeben.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Logistikfahrzeug Murgenthal (PDF, 744 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

v.l. Stefan Cartier, Roland Scheidegger, Peter Jäggi
v.l. Stefan Cartier, Roland Scheidegger, Peter Jäggi

Roland Scheidegger - seit 25 Jahre im Feumotech-Team

Wir gratulieren Roland Scheidegger zum 25 Jahres-Jubiläum!

Seit genau 25 Jahren bereichert Roland unsere Firma mit seinen Kompetenzen und seinem Engagement.

Das gesamte Feumotech-Team gratuliert deshalb herzlich zum diesjährigen Jubiläum und dankt für den täglichen Einsatz und das Engagement.

2016 Tanklöschfahrzeug REMA

Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr REMA (Rebstein - Marbach SG) wurde anlässlich der Fahrzeugschulung vom 26. Februar 2016 an die Mannschaft der Feuerwehr übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - GIMAEX-TLF REMA (PDF, 824 Kb)

2016 Kommandofahrzeug Klosters-Serneus

Am 08. Februar 2016 wurde der Stützpunktfeuerwehr Klosters-Serneus (GR) ihr neues Kommandofahrzeug übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - Kommandofahrzeug Klosters-Serneus (PDF, 754 Kb)

2015 Kommandofahrzeug Cologny

Das Fahrzeug wurde am 17. Dezember 2015 an die Feuerwehr Cologny (GE) übergeben.

2015 Einsatzleitfahrzeug Olten

Am 04. Dezember 2015 wurde der Feuerwehr der Stadt Olten (SO) ihr neues Einsatzleitfahrzeug übergeben.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Einsatzleitfahrzeug Olten (PDF, 520 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Pionierfahrzeug Berufsfeuerwehr Bern

Seit November 2015 steht das neue Pionierfahrzeug der Berufsfeuerwehr Bern nun im Einsatz. Der neu Mercedes-Benz Unimog U 427 4x4 ersetzte nach über dreissig Jahren treuen Dienstes den Unimog 1000 L. Der neue Allrounder verfügt nebst der Kyburz-Eintrommel-Seilwindenanlage auch über einen Palfinger Kran mit 3300 kg Hubkraft.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Pionierfahrzeug Berufsfeuerwehr Bern (PDF, 921 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Logistikfahrzeug Feuerwehr Rüttenen

Am 23. Oktober 2015 durften wir der Mannschaft der Feuerwehr Rüttenen (SO) ihr neues Logistikfahrzeug (Mehrzweckfahrzeug) übergeben. Dieses Fahrzeug wurde kurz darauf, anlässlich der Hauptübung der Feuerwehr, feierlich eingeweiht.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Logistikfahrzeug Rüttenen (PDF, 822 Kb)
Feumotech AG auf Facebook
Bericht Fahrzeugeinweihung - SZ vom 27.10.2015

2015 Kommandofahrzeug Porrentruy

Das Fahrzeug wurde am 23. Oktober 2015 an die Feuerwehr Porrentruy (JU) übergeben.

2015 Logistikfahrzeug Feuerwehr Egerkingen

Am 16. Oktober wurde das neue Logistikfahrzeug der Feuerwehr Egerkingen (SO) übergeben und eingeweiht. Bei der anschliessenden Hauptübung bewies das Fahrzeug zugleich seine Einsatztauglichkeit im Ernstfall.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Logistikfahrzeug Egerkingen (PDF, 849 Kb)
Feumotech AG auf Facebook
Bericht Fahrzeugeinweihung - SZ vom 18.10.2015

2015 Flugfeldlöschfahrzeug Flugplatz Grenchen

Nach einer intensiven Schulung wurde am 09. Oktober 2015 der Betriebsfeuerwehr der Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG (SO) ihr neues Flugfeldlöschfahrzeug übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - Flugfeldlöschfahrzeug Flugplatz Grenchen (PDF, 146 Kb)
Bericht Fahrzeugeinweihung - SZ vom 21.10.2015

2015 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Untere Sense

Das neue Atemschutzfahrzeug der Feuerwehr Untere Sense wurde am 07. Oktober 2015 an die Mannschaft der Feuerwehr übergeben.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Atemschutzfahrzeug Untere Sense (PDF, 904 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Les Verdières

Das Fahrzeug wurde am 08. September 2015 an die Feuerwehr Les Verdières in Cugy (FR) übergeben.

2015 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Haut-Sorne

Das Fahrzeug wurde am 03. September 2015 an die Feuerwehr Haut-Sorne (JU) übergeben.

2015 Mannschaftstransportfahrzeug Courtételle

Der neue Mannschaftstransporter wurde am 24. August 2015 der Feuerwehr 6/12 in Courtételle (JU) übergeben.

2015 drei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Obersiggenthal

Am 14. August 2015 konnten wir der Feuerwehr Obersiggenthal (AG) gleich drei neue Fahrzeuge übergeben. Zum einen durften wir der Feuerwehr zwei Verkehrsfahrzeuge auf Ford Transit Custom 2.2TDI und zum anderen einen Schlauchverlegefahrzeug auf Mercedes-Benz 519 BT 4x4 aus- respektive aufbauen.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - Schlauchverlegefahrzeug Obersiggenthal (PDF, 889 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Rüstwagen Industriefeuerwehr Regio Basel AG

Das neue Rüstfahrzeug der Industriefeuerwehr Regio Basel AG wurde anlässlich der Fahrzeugschulung vom 31. Juli 2015 an die Mannschaft der Feuerwehr übergeben.

weitere Details und Fotos unter

Datenblatt - Rüstwagen IFR Basel AG (PDF, 750 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Atemschutzfahrzeug Les Verdières

Das Fahrzeug wurde am 10. Juli 2015 an die Feuerwehr Les Verdières in Cugy (FR) übergeben.

Jetzt anschauen

...unser neustes Video!

Das neuste Tanklöschfahrzeug aus dem Hause Feumotech. Zum ersten mal mit elektrisch aufklappbarem Sicherheitsgeländer auf dem Aufbaudach!

Video jetzt anschauen unter - Feumotech TV

2015 Tanklöschfahrzeug Syngenta

Nach der intensiven Schulung der Mannschaft auf dem Fahrzeug, durfte die Betriebsfeuerwehr der Syngenta Münchwilen (AG) ihr neues Tanklöschfahrzeug am 08. Juli 2015 mit nachhause nehmen. Die Basis für das aufgebaute Tanklöschfahrzeug bildet der MAN 16.340 BL 4x2 Radstand 3900mm mit Mannschaftskabine, MAN TipMatic und Luftfederung. Als weitere Highlights gelten die elektrisch ausfahrbaren Trittbrettern sowie die elektrisch aufklappbaren Sicherheitsgeländer auf dem Aufbaudach. Der Aufklappmechanismus der Geländer wird automatisch mit dem hinunternehmen der Heckaufstiegsleiter ausgelöst.

weitere Fahrzeugdetails, Fotos und Videos unter

Datenblatt - TLF Syngenta (PDF, 804 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Tanklöschfahrzeug Auw

Beim neuen Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Auw (AG) diente als Basisfahrzeug der Scania P 360 DB 4x2. Das 16 Tonnen Fahrzeug wurde exakt nach den Wünschen des Kunden Auf- respektive Ausgebaut. Weitere Details zum Fahrzeug und deren Ausbau können Sie dem Datenblatt entnehmen.

weitere Fahrzeugdetails und Fotos unter

Datenblatt - TLF Auw (PDF, 958 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2015 Tanklöschfahrzeug ECA 2015

Die drei Fahrzeuge wurde am 02. Juli 2015 der Gebäudeversicherung Kanton Waadt (ECA) übergeben.

Die Fahrzeuge stehen nun im Einsatz bei den Feuerwehren der Gemeinden:
- Aigle
- Yverdon
- Grandson

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - TLF ECA 2015 (PDF, 985 Kb)

2015 drei Autodrehleiter GIMAEX in den Kanton Waadt

Die Gebäudeversicherung des Kantons Waadt (ECA) erhielt im Juli drei neue GIMAEX-Autodrehleitern. Die 32 Meter Leiter mit Knick des GIMAEX-Typs EPC 32 PRX-B wurde auf einem MAN 16.340 BL 4x2 aufgebaut.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - GIMAEX-ADL Knick ECA 2015 (PDF, 510 Kb)

2015 Inspektorenfahrzeug ECA

Das Fahrzeug wurde am 26. Juni 2015 die Gebäudeversicherung des Kantons Waadt (ECA) übergeben.

2015 Atemschutzfahrzeug Bonaduz/Rhäzüns

Das Fahrzeug wurde an der Suisse Public 2015 auf unserem Stand ausgestellt und am Ende der Messe der Feuerwehr Bonaduz/Rähzüns (GR) übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - Atemschutzfahrzeug Bonaduz/Rähzüns (PDF, 904 Kb)

2015 Kleintanklöschfahrzeug Calabri und Mont Terri

Die zwei Fahrzeuge wurden an der Suisse Public 2015 auf unserem Stand ausgestellt und am Ende der Messe an die Feuerwehren Calabri und Monte Terri (JU) übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - KTLF Jura 2015 (PDF, 939 Kb)

2015 Atemschutzfahrzeug Cheyres-Châbles

Das Atemschutzfahrzeug wurde am 20. April 2015 der Feuerwehr Cheyres-Châbles (FR) übergeben.

2015 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Saignelégier

Das Fahrzeug wurde am 16. April 2015 der Feuerwehr Saignelégier (JU) übergeben.

2015 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Calabri

Das Fahrzeug wurde am 14. April 2015 der Feuerwehr Calabri (JU) übergeben.

2015 Ersteinsatzfahrzeug COBRA

Das Fahrzeug wurde am 20. März 2015 der Gebäudeversicherung Kanton Waadt (ECA) übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - Ersteinsatzfahrzeug COBRA (PDF, 908 Kb)

2015 Tanklöschfahrzeug Obbürgen

Das Fahrzeug wurde am 14. März 2015 der Feuerwehr Obbürgen übergeben.

weitere Fahrzeugdetails unter

Datenblatt - TLF Obbürgen (PDF, 930 Kb)

2015 Wechselladebehälter Region Leuk

Seit März 2015 steht bei der Stützpunktfeuerwehr Region Leuk der neue Wechselladebehälter für den Einsatz bereit. Der neue Wassertank (8000 Liter) erlaubt es der Feuerwehr eine wesentlich verlängerte erste Brandbekämpfung ohne externe Wasserversorgung, unter anderem ab Hydranten. Dementsprechend beinhaltet dieses Modul eine MS Typ 2 für einen autonomen Betrieb.

Dieser Wassertank ermöglicht beim Einsatz einen raschen ersten Löschangriff, bis die Löschwasserversorgung sichergestellt ist.

2015 Mannschaftstransportfahrzeug IFRB

Der neue Mannschaftstransporter wurde am 27. Februar 2015 der Industriefeuerwehr Regio Basel AG übergeben.

2015 Mehrzweckfahrzeug Migros Neuendorf

Das Mehrzweckfahrzeug wurde am 24. Februar 2015 der Betriebsfeuerwehr des Migros-Verteilzentrums in Neuendorf (SO) übergeben.

2015 Strassenrettungsfahrzeug Zweisimmen

Für die Feuerwehr Zweisimmen (BE) durften wir ein neues Strassenrettungsfahrzeug Auf- und Ausbauen. Als Basisfahrzeug wurde von der Feuerwehr ein Mercedes-Benz Sprinter 519 CID mit 4x4, 190 PS, Euro 6 Motor und einem Radstand von 3665mm gewählt. Insgesamt transportiert das Fahrzeug rund 1,8 Tonnen Material an einen Einsatzort. Das Feuerwehrmaterial wurde exakt nach den Wünschen der Feuerwehr Zweisimmen im Aufbau verbaut. Für eine optimale Ausleuchtung am Einsatzort sorgt der elektrische Klappmast Fireco ROOF U. Light, welcher speziell für die Montage auf dem Fahrzeugdach konzipiert ist.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2015 Tanklöschfahrzeug Bürglen

Am 23. Januar 2015 wurde der Feuerwehr Bürglen (UR) das neue Tanklöschfahrzeug abgeliefert. Nach vierundzwanzig Jahren im Dienst bei der Feuerwehr, wurde das alte TLF auf Renault ersetzt. Das neue TLF wurde auf einem MAN 13.290 4x4, mit einer Einfachkabine (Fahrer +2), aufgebaut. Die 2000 Liter Wasser und 100 Liter in den Tanks garantieren eine sofortige, wirksame Intervention am Einsatzort. Als Feuerlöschpumpe wurde die bewährte HALE-Godiva Prima 2010 (Normaldruck) eingebaut und als Zumischanlage unser FOAM-Logix 2.1 E (Normaldruck). Des Weiteren kann das Fahrzeug über zwei Tonnen feuerwehrtechnisches Material mitführen. Damit die Feuerwehr das Material rasch aus den Geräteräumen entnehmen kann, wurde eine über die ganze Länge des vorderen Geräteraumes, ein per Knopfdruck elektrischausfahrbares Trittbrett anmontiert. Das komplette Fahrzeug besticht durch seine einfache Bedienung, seiner Zuverlässigkeit und Robustheit. Es ist optimal konstruiert und aufgebaut für eine Milizfeuerwehr wie die Feuerwehr Bürglen.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2015 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Gerlafingen/Obergerlafingen

Für die Feuerwehr beider Gerlafingen (SO) durften wir einen neues Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug "GERLA 3" (Basis Iveco Daily 70 C 17 AD mit Doppelkabine und 4x2) auf- respektive ausbauen. Dieses Fahrzeug wurde am 19. Januar 2015 an die Feuerwehr beider Gerlafingen übergeben.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Atemschutzfahrzeug Romanshorn

Gewissermassen als Vorweihnachtsgeschenk, erhielt die Feuerwehr Romanshorn (TG) am 23. Dezember 2014 ihr neues Atemschutzfahrzeug. Der Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI mit 4x2 Antrieb und 190 PS wurde nach den Bedürfnissen und Wünschen der Feuerwehr Romanshorn zum Atemschutzfahrzeug Umgebaut. Das Fahrzeug bietet Platz für insgesamt 8 Personen (+Fahrer). Die ausgebauten Standardsitzen im Mannschaftsraum, wurden durch BOSTROM-Sitze mit integrierter Atemschutzhalterung ersetz. Der Laderaum im Heck wurde zum Materialraum ausgebaut. Somit hat die Feuerwehr, bei zukünftigen Einsätzen, alles notwendige Material für einen erfolgreichen Atemschutzeinsatz dabei.

Als Feumotech-Neuheit bestechen die, zum ersten Mal bei einem solchen Fahrzeug verwendeten, LED-Light Strips für die komplette Umfeldbeleuchtung. Die LED-Beleuchtung punktet dank ihrer hohen Leuchtkraft, ihres geringen Energieverbrauches, ihrer Langlebigkeit und durch ihre Zuverlässigkeit.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Verkehrs/Kleinlöschfahrzeug Bonaduz/Rhäzüns

Das neue Verkehrs-/Kleinlöschfahrzeug, Auf-Ausgebaut auf einem Nissan Navara, steht nun bei der Feuerwehr Bonaduz-Rhäzüns (GR) im Einsatz. Das Fahrzeug führt, neben diversem Verkehrs- und Ersteinsatzmaterial auch eine Hochdruckanlage Oertsen HDL 250 mit 300 Liter Wassertank mit.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook


Jetzt anschauen...

...unser neustes Video!

Der Schlauchverleger aus dem Hause Feumotech. Zum ersten mal wurde dieser nun für die Feuerwehr Lotzwil-Rütschelen (BE) aufgebaut.

Video jetzt anschauen unter - Feumotech TV

2014 GIMAEX-Tanklöschfahrzeug Buchberg-Rüdlingen

Die Mannschaft der Feuerwehr Buchberg-Rüdlingen (SH) konnte am 17. Oktober 2014 ihr neues Tanklöschfahrzeug in Empfang nehmen. Beim Tanklöschfahrzeug handelt es sich um das erste Fahrzeug welches von GIMAEX für den Schweizermarkt aufgebaut wurde.

2014 Kleintanklöschfahrzeug Feuerwehr Clos-du-Doubs

Am 11.10.2014 konnte die Feuerwehr Clos-du-Doubs (St. Ursanne JU) ein Kleintanklöschfahrzeug Mercedes-Benz 818-DA Vario mit 1400 l Wasser und 100 l Schaummittel übernehmen. Es ist dies das letzte Fahrzeug dieses Typs aus einer kleinen Serie von Kleintanklöschfahrzeugen für den Kanton Jura. Das Foto zeigt die Feuerwehr-Angehörigen mit Kommandant Christian Augsburger sowie Philippe Schindler und Serge Hänni von der Firma Feumotech anlässlich der Fahrzeug-Einschulung.

weitere Informationen unter

Dokumentation - KTLF - SIS Clos-du-Doubs (PDF, 250 Kb)

2014 Tanklöschfahrzeug CAFS Feuerwehr Bulle-Riaz

Ein Tanklöschfahrzeug CAFS vom Typ MAN TGM 13.290 4x4 BL hat am 10.10.2014 die Feuerwehr Bulle-Riaz übernommen. Das Fahrzeug mit Original-Doppelkabine verfügt über 2000 l Wasser und 60 l Schaummittel und ist mit einer Druckluft-schaumanlage (CAFS) für 2 Strahlrohre nass ausgerüstet. Das Foto zeigt die Feuerwehr mit Kommandant Roland Gachet, Gérald Büschi und Antoine Molena bei der Ablieferung des Fahrzeuges.

weitere Informationen und Fotos unter

Dokumentation - TLF CAFS - Bulle-Riaz (PDF, 257 Kb)
Feumotech AG auf Facebook
Bericht - La Liberté vom 09.11.2014

2014 Mannschafts- und Materialtransportfahrzeuge Feuerwehr Vendline

Die Feuerwehr Vendline JU in der Ajoie hat am 8. 10.2014 zwei Mannschafts- und Materialtransportfahrzeuge vom Typ VW Transporter T5 4Motion übernommen. Die Fahrzeuge mit je 8 Personen Besatzung dienen der Verstärkung der Feuerwehr in den Gemeinden Bonfol et Damphreux.

2014 Inspektoren-Fahrzeug ECA Waadt

Die Gebäudeversicherung des Kantons Waadt hat ein Inspektoren-Fahrzeug vom Typ Skoda Octavia 1.8 TSI DSG 4x4 in Betrieb genommen. Das Fahrzeug gehört dem Feuerwehr-Inspektorat und wird vom diensthabenden Inspektor gefahren.

2014 Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug ECA Waadt

Am 15.09.2014 wurde der Gebäudeversicherung des Kantons Waadt ein Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug Nissan Navara DC 4WD mit Hard Top übergeben. Das Fahrzeug verfügt über Sanitätsmaterial, um die Feuerwehr-Einsatzkräfte bei grösseren Einsätzen medizinisch zu begleiten, zu unterstützen und zu kontrollieren. Zusätzliches Material für diese Aufgaben wurde in einem Anhänger untergebracht, wie auch das Einsatzmaterial zur Bewältigung von Grossanlässen in einem weiteren Anhänger. Das Fahrzeug sowie die Anhänger werden von der Sanitäts-Abteilung der Stadt Lausanne betrieben.

2014 Zugfahrzeuge ECA Waadt

Am 15.09.2014 sind 6 Zugfahrzeuge Nissan Navara DC 4WD an die Gebäudeversicherung des Kantons Waadt geliefert worden. Die Fahrzeuge sind für folgende Feuerwehren bestimmt: Malley (Prilly), Chamberonne (Ecublens), Mèbre (Mont-sur-Lausanne), Sorge (Bussigny), Haut-Lac (Villeneuve) und Vers-chez-les-Blanc (Lausanne).

2014 Abrollbehälter „Schaum/Netzmittel“ fürs ECA Waadt

Ein Abrollbehälter „Schaum/Netzmittel“ wurde an die Gebäudeversicherung des Kantons Waadt geliefert. Der Abrollbehälter mit einem Gesamtgewicht von 15 t verfügt über einen fest installierten Behälter für 3000 l Schaummittel und 1000 l Benetzungsmittel. Zusätzlich können 4 Container zu 1000 l Schaummittel beladen werden. Die Anlage verfügt über ein mechanisches Schaumzumischsystem FireDos 6000 (6000 l/min). sowie ein elektronisches Zumischsystem FoamLogix 6.5 für das Benetzungsmittel. Der Abrollbehälter ist bei der Berufsfeuerwehr Lausanne stationiert und wird von dort aus für Grosseinsätze im ganzen Kantonsgebiet eingesetzt.

2014 Transportfahrzeug Feuerwehr Bulle-Riaz

Ein Transportfahrzeug VW Amarok Double Cab mit Ladebrücke, Planenverdeck sowie einem entnehmbaren Schlauchverlege-Modul durfte die Feuerwehr Bulle-Riaz Ende August 2014 entgegen nehmen. Das Foto zeigt Antoine Molena und Kommandant Roland Gachet bei der Übernahme.

2014 Rüstwagen RW2 Regionale Feuerwehr Ehrendingen-Freienwil

Am 22. August durfte die Feuerwehr Ehrendingen-Freienwil ihren neuen Rüstwagen RW2 in Empfang nehmen. Das neue Fahrzeug wurde auf einem Mercedes-Benz ATEGO 1226 4x4 mit Standard-Fahrerhaus aufgebaut. Mit dieser zwölf Tonnen Euro 5 Arbeitsmaschine, mit Allison-Automatikgetriebe und 256 PS unter der Haube, kann die Feuerwehr Ehrendingen-Freienwil über drei Tonnen feuerwehrtechnischs Material an den Einsatzort transportieren. Die vier Geräteräume (je zwei pro Fahrzeugseite) wurden nach den individuellen Wünschen und Anforderungen der Feuerwehr ausgebaut. Zusätzlich bietet der Laderaum im Heck noch weitere Möglichkeiten für den Materialtransport, sprich für den Transport von Rollcontainern. Das Material kann über die DAUTEL Hebebühne DL 2000-48 S auf und abgeladen werden. Des Weiteren verfügt der Rüstwagen über einen 15 kVA Einbaugenerator und einen auf fünf Meter ausfahrbaren Flutlichtmasten mit vier 150W Xenon-Scheinwerfern.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Tanklöschfahrzeug Rothrist

2014 Rüstwagen (RW2) Regionale Feuerwehr Maiengrün

Die Regionale Feuerwehr Maiengrün (AG) ist nun stolze Besitzerin eines neuen Rüstwagen (RW2) auf IVECO ML 150 E 25 W Chassis Kabine 4x4. Maximal kann das 12 Tonnen Fahrzeug rund 3‘300kg feuerwehrtechnisches Material an den Einsatzort mitführen. Dieses Material wurde in den beiden Geräteräumen links und rechts des Fahrzeuges gehaltert. Des Weiteren bietet die Ladefläche im Heck Platz für den Transport von sechs Rollcontainer oder Euro-Paletten. Zum einfachen auf und abladen des Materials im Heckladeraum, wurde eine Hebebühne DAUTEL Typ DL 2000-48 S, mit einer Tragkraft von 2‘000kg, angebracht. Zudem verfügt der Rüstwagen über eine Seilwinde mit einer Zugkraft von über 3‘600kg, zwei auf dem Dach montierten, automatisch absenkbare Leiterhalterungen und für die optimale Beleuchtung des Einsatzortes sorgt der schwenk und drehbare Teleskop-Flutlichtmast. Neben dem Fahrzeug wurde der Regionalen Feuerwehr Maiengrün auch noch sieben neue Rollcontainer-Feumotech geliefert.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook


2014 Autodrehleiter DLAK 23-12 (mit Knick) der RFW Büren

Nach fünfundzwanzig Jahren im Dienst bei der Regio Feuerwehr Büren, wurde die Autodrehleiter Ehrsam DLK 27 durch die neue Autodrehleiter DLAK 23-12 des Typs EPC 32 PRX-B (Knickarm) von GIMAEX-Feumotech ersetzt. Als Basisfahrzeug für den Leiteraufbau dient ein Mercedes-Benz ATEGO 1629 F 4 x 2. Die Leiter hat eine maximale Rettungshöhe von 32 Meter ab Boden. Als Highlight dieses Leitertyps gilt das Gelenkteil welches ermöglicht, dass das letzte Leiterteil um bis zu 75% „geknickt“ werden kann. Somit kommt die Regio Feuerwehr Büren in den Genuss der ersten Autodrehleiter mit Knickarm von GIMAEX-Feumotech für den Schweizermarkt.

Detailliertere Informationen zu diesem Produkt werden folgen – Sie können jedoch auch jederzeit Kontakt mit unserem Kundendienst aufnehmen.

weitere Fotos und Videos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Pikettfahrzeug Losa 30 Berufsfeuerwehr Lausanne

Für die Berufsfeuerwehr Lausanne (VD) durften wir einen neues Pikettfahrzeug "GRIMP" (Basis Mercedes-Benz 519 BT 4x4) ausbauen. Dieses Fahrzeug wurde am 20. Juni 2014 an die Berufsfeuerwehr Lausanne übergeben.

2014 Pikettfahrzeug Feuerwehr Boswil AG

Die Feuerwehr der Gemeinde Boswil konnte am 24. Juni 2014 in Recherswil ihr neues Pikettfahrzeug in Empfang nehmen. Das Basisfahrzeug, ein IVECO Daily 70 C 17 EEV mit 4x2 Antrieb hat in der Fahrerkabine Platz für drei Personen. Insgesamt kann auf dem Fahrzeug rund 2.5 Tonnen feuerwehrtechnisches Material mitgeführt werden. Dieses Material wurde zum einen in den beiden Geräteräumen gehaltert oder kann auf Rollcontainer oder Euro-Paletten im Heckladeraum mitgeführt werden. Das zu transportierende Material kann über die Dautel DLB 1000-47 L Kolas Hebebühne schnell und bequem auf- respektive abgeladen werden.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Mehrzweckfahrzeug Feuerwehr Verbund Egg

Am 16. Mai 2014 durften wir der Mannschaft des Feuerwehr Verbundes Egg (Gemeinde Bättwil und Witterswil im Kanton Solothurn) ihr neues Mehrzweckfahrzeug übergeben. Das Basisfahrzeug, ein IVECO Daily 70 C 17 EEV, mit Doppelkabine und 4x2 Antrieb, bietet Platz für sieben ADF. Nebst den beiden Geräteräumen, welche mit Auszügen und Schwenkfächern zur Halterung von feuerwehrtechnischem Material ausgestattet wurden, bietet der Laderaum im Heck Platz für vier Rollcontainer oder vier Euro-Paletten. Diese kann die Feuerwehr über die Dautel DLB 1000-47 L Kolas Hebebühne auf- respektive abladen.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Kommandofahrzeug Feuerwehr Solothurn

Der von der Feuerwehr Solothurn angelieferte und von der Feumotech AG ausgebaute Skoda Octavia 1.8 4x4 wurde am 15. Mai 2014 dem Kommando der Feuerwehr übergeben.

2014 Autodrehleiter DLAK 23-12 der Feuerwehr Plaiv

Nach einer intensiven Einschulung im Feumotech-Werk in Recherswil, steht die EPC 33 PRX GIMAEX-Feumotech Autodrehleiter nun im Einsatz der Feuerwehr Plaiv (GR). Die neue Leiter hat eine Arbeitshöhe von maximal 32 Metern ab Boden. Mit dem Korb am Leiterende können einzelne Personen evakuiert oder allgemein Arbeiten gesichert ausgeführt werden. Für eine Massenevakuation kann der Abstieg über die Leiter erfolgen. Zusätzlich kann am Korb eine Rettungsbahre für verletzte Personen befestigt werden. Zum kühlen oder löschen von Bränden von oben wird am Korb ein Wasserwerfer montiert.

Die Leiter ist auf einem Mercedes-Benz ATEGO 1629 4x2 aufgebaut. Der kurze Radstand von 3.6 Metern garantiert die Wendigkeit in den engen Dörfern im Einsatzgebiet der Feuerwehr Plaiv. Die neuste Technik verhindert das versehentliche touchieren von Hindernissen. Die maximale Auslastung zur Seite wird je nach breite der Abstützung elektronisch berechnet. Auch alle Nivellierungen erfolgen selbständig. Bei optimalen Bedingungen braucht die Leiter nach Ankunft am Schadenplatz keine 2 Minuten um in 30 Metern Höhe eine Rettung ausführen zu können. Sie ist somit den mechanischen Anhängeleitern und Handschiebeleitern in Punkto Höhe und Schnelligkeit weit überlegen.

2014 Einsatzleiterfahrzeug Stützpunktfeuerwehr Lyss

Die Stützpunktfeuerwehr Lyss (BE) durfte am 24. April 2014 ihr neues Einsatzleitfahrzeug in Empfang nehmen. Für den Einsatz in der Feuerwehr wurde ein Ford Kuga 2.0 TDCi 140 Carving FPS mit einer Leistung von 140 PS / 103 KW, vier Zylinder und Automatikgetriebe von Feumotech zum Einsatzleitfahrzeug ausgebaut. Dafür wurden auf dem Dach ein Legend Solaris LED-Lichtbalken Blau installiert und im Kofferrau ein Materialgestell mit Auszug für RAKO-Boxen eingebaut.
weitere Fotos zum Fahrzeug unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Kleintanklöschfahrzeuge Kanton Jura

Im Auftrag der Gebäudeversicherung Kanton Jura durften wir vier Tanklöschfahrzeuge herstellen. Diese vier Fahrzeuge wurden am 12. April 2014 an die folgenden Feuerwehren abgeliefert.

in EURO 5 Ausführung
- SIS la Courtine - Lajoux
- SIS Haute-Ajoie Centre - Courtedoux
- SIS Haute-Ajoie - Rocourt

in EURO6 Ausführung
- SIS Baroche - Charmoille

Die vier Tanklöschfahrzeuge wurden alle auf einem Mercedes-Benz Sprinter 519 4x4 aufgebaut. Der 2’987cm3 Dieselmotor (EURO5/EURO6) hat eine Leistung von 140 kW bei 3800 U/min und einen Drehmoment von 440 Nm bei 1600-2600 U/min. Das Fahrzeug bietet Platz für drei Personen (inkl. Fahrer). Die Tanklöschfahrzeuge können 600 Liter Wasser sowie 40 Liter Netzmittel mitführen.

weitere Fotos oder Details zum Fahrzeug unter

Dokumentation - KTLF Kanton Jura - EURO 5 (PDF, 477 Kb)
Dokumentation - KTLF Kanton Jura - EURO 6 (PDF, 477 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2014 Ölwehrfahrzeug Stützpunktfeuerwehr Aarau

Am 02. April 2014 durfte die Mannschaft der Stützpunktfeuerwehr Aarau ihr neues Ölwehrfahrzeug, inklusive sieben neuen Rollcontainern, in Empfang nehmen.

Das neue Fahrzeug wurde auf einem Scania P360 CB 4x4 HHZ aufgebaut. Die 360 PS starke Arbeitsmaschine verfügt über eine angebaute DAUTEL Hebebühne (Tragkraft 2000kg), einen 20kVA 16kW Einbaugenerator, einen elektrisch klapp und ausfahrbaren Roof Plus Flutlichtscheinwerfer mit zwei 230V zu 1500 W Halogen und zwei 24V LED Scheinwerfern. Zusätzlich wurde eine Lumaphore Beleuchtungseinheit auf dem Flutlichtmasten fest angebracht. Die zwei Gerätekästen (links/rechts) bieten genügend Stauraum für feuerwehrtechnisches Material. Der Zugang zu den beiden Gerätekästen wird durch die elektrischen Trittstufen erleichtert. Diese Trittstufen können einfach bequem per Knopfdruck aus- respektive eingefahren werden. Des Weiteren können im Heckraum des Fahrzeuges acht Rollcontainer mit an den Einsatzort transportiert werden.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2014 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Tavannes

Am 08. Februar 2014 wurde der Feuerwehr Tavannes (BE) ihr neues Atemschutzfahrzeug übergeben. Das Fahrzeug wurde in der Mannschaftskabine mit sechs Bostromsitze ausgestattet. Das Heck bietet zudem Platz für den Transport von diversem Feuerwehrmaterial.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x4

2014 KTLF der Feuerwehr SIS 6/12

Nach einem Schulungstag wurde der Feuerwehr 6/12 von Courtételle/Courrendlin (JU) am 01. Februar 2014 die beiden Kleintanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz 818 DA übergeben.

Dokumentation - KTLF SIS 6-12 (PDF, 250 Kb)

2014 Materialtransportfahrzeug

Seit dem 24. Januar 2014 steht das neue Materialtransportfahrzeug bei der Feuerwehr Franches-Montagnes Est in Les Enfers (JU) im Einsatz. Der zum Feuerwehrfahrzeug ausgebaute VW T5 Transporter 2.0 TDI 4Motion hat eine Motorenleistung von 2000ccm 180PS/132kW, angetrieben von einem 6-Gang Manuell 4Motion Getriebe und bietet Platz für 9 Personen sowie ca. 200kg Nutzlast für feuerwehrtechnisches Material.

2014 Tanklöschfahrzeug Balsthal

Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Balsthal wurde anlässlich der Fahrzeugschulung vom 25. Januar 2014 an die Mannschaft der Feuerwehr übergeben und eine Woche später in Balsthal feierlich eingeweiht.

Nun steht der Feuerwehr Balsthal ein hochmodernes Tanklöschfahrzeug auf MAN TGM 18.340 mit Allradantrieb und einer Walser-Mannschaftskabine zur Verfügung. Dank der geräumigen Mannschaftskabine finden insgesamt 8 ADF (+1 Fahrer) im Fahrzeug Platz. Des Weiteren kann die Feuerwehr für den Einsatz im Ernstfall 2‘400 Liter Wasser, 180 Liter Netzmittel und rund 2.5 Tonnen Feuerwehrmaterial für den Ersteinsatz mittransportieren.

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 Kleinalarmwagen Industriefeuerwehr Regio Basel AG

Die Industriefeuerwehr Regio Basel AG hat am 27. Dezember 2013 ihr neues Fahrzeug, einen Kleinalarmwagen auf Mercedes-Benz 519 CDI 4x2, erhalten.

Das Fahrzeug verfügt im Heck Platz für zwei Rollcontainer. Diese können bequem über die am Heck angebaute Dautel Hebebühne, mit einer Hubkraft von 750 kg, aufgeladen werden. Die drei Geräteräume (Links/Rechts) bieten optimalen Platz für das mitzuführende Ersteinsatzmaterial.

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 Tanklöschfahrzeug Düdingen

Nach fast dreissig Jahren im Einsatz bei der Feuerwehr Düdingen hat das IVECO-Magirus Tanklöschfahrzeug langsam aber sicher sein Rentenalter erreicht. Aus diesem Grund machte sich die Feuerwehr an eine Ersatzbeschaffung. Dabei kam uns die Ehre zu, das neue Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Düdingen auf- und auszubauen. Dieses Tanklöschfahrzeug wurde am 12. Dezember 2013, anlässlich der Fahrzeugschulung, der Feuerwehr Düdingen übergeben und tags darauf feierlich eingeweiht.

Das neue Tanklöschfahrzeug wurde auf einem Scania P 400 CB 4 x 4 HHZ 41 mit Mannschaftskabine CP 28 aufgebaut und bietet Platz für 5 ADF (+Fahrer). Das TLF verfügt über einen 3‘500 Liter Wasser- und einen 200 Liter Schaumtank sowie 2‘200 kg Nutzlast für feuerwehrtechnisches Material. Die Löschpumpe ist eine einstufige Niederdruckpumpe von HALE-Godiva Prima 3010 mit Vollautomatischem Doppelkolben-Ansaugsystem und einer Nennleistung 3'000 l/min. bei 10 bar und 3 m Ansaughöhe. Die Dosierung des Netzmittels folgt über das Vollautomatische Dosiersystem HALE Foam-Logix 2.1. Zusätzlich wurde eine CAFS-Anlage mit einer Luftleistung von 2600 Liter eingebaut (CAFS = Compressed Air Foam System)

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 Mehrzweckfahrzeug Samnaun

Nach der Feumotech-Occasion-Autodrehleiter DLK 23-12 Aufbau Metz, ist dieses Mehrzweckfahrzeug bereits das zweite Feuerwehrfahrzeug welches wir in diesem Jahr nach Samnaun liefern durften. Jedoch handelte es dieses Mal um ein komplett neues Fahrzeug, welches wir optimal nach den Wünschen und Bedürfnissen der Feuerwehr Samnaun ausgebaut haben.

Der Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 316 CDI Kastenwagen, mit Radstand 3665mm, Automatikgetriebe und einem Gesamtgewicht vom 3500kg, bietet Platz für acht ADF (+Fahrer) sowie Stauraum für diverses Ersteinsatzmaterial. Das Fahrzeug kann als Mannschaftstransport- (Platz für sieben ADF im Laderaum) oder als Materialtransportfahrzeug (Transport von zwei Rollcontainern) benützt werden. Um die Rollcontainer bequem und schnell in den Laderaum aufzuladen, verfügt dieses Fahrzeug über eine Seilwinde welche die Rollcontainer via Heckeinstieg, über eine mobile, zusammenklappbare Auffahrrampe in den Laderaum zieht.
v.l. Oberlt Claude Vallélian und Fw Bernard Gabriel (BF Lausanne), Serge Hänni (Feumotech)

2013 Rüstwagen Losa 31 Berufsfeuerwehr Lausanne

Für die Berufsfeuerwehr Lausanne (VD) durften wir einen neuen Rüstwagen (Basis MAN TGM 15.290 BL 4x2) auf- und ausbauen. Dieses Fahrzeug wurde am 18. November 2013 an Oberlt Claude Vallélian und Fw Bernard Gabriel von der Berufsfeuerwehr Lausanne übergeben.

Feumotech AG auf Facebook

2013 Mehrzweckfahrzeug Selzach

Für die Feuerwehr Selzach (SO) durften wir ein neues Mehrzweckfahrzeug ausbauen. Dieses Fahrzeug wurde anlässlich der der Einweihungsfeier vom 23. November 2013 der Feuerwehr Selzach übergeben.

Der ausgebaute Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI Kastenwagen, mit Radstand 3665mm, Automatikgetriebe und einem Gesamtgewicht vom 3500kg, bietet Platz für acht ADF (+Fahrer) sowie Stauraum für diverses Ersteinsatzmaterial. Das Fahrzeug kann als Mannschaftstransport- oder als Materialtransportfahrzeug (Transport von zwei Rollcontainern) benützt werden. Um die Rollcontainer bequem und schnell in den Laderaum aufzuladen, verfügt dieses Fahrzeug über eine Seilwinde welche die Rollcontainer via Heckeinstieg, über eine mobile, zusammenklappbare Auffahrrampe in den Laderaum zieht. Auf dem Fahrzeugdach wurde eine dreifach abgestützte Leiterhalterung, in Edelstahlausführung montiert. Dank der 6-fach Rollenführung lässt sich die Leiter mühelos auf und abladen. Die robuste und einfach bedienbare Verriegelung garantiert ein sicheres Verladen der Leiter. Die Anordnung der Verriegelung ist so Konzipiert, dass kein Dachaufstieg notwendig ist.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Zuchwil

Die Feuerwehr Zuchwil (SO) durfte Ende Oktober 2013 ihr neues Tanklöschfahrzeug in Empfang nehmen. Das neue Fahrzeug bestand noch vor seiner offiziellen Einweihung, bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses, seine Feuertaufe. Dabei bewährte sich das neu Tanklöschfahrzeug als optimalen Ersatz zum nun ausgedienten, alten Fahrzeug.

Das neue Tanklöschfahrzeug Zuchwil wurde auf einem MAN TGM 16.340 4x4 mit Radstand 3900 aufgebaut. Die MAN-Fahrerhausdoppelkabine bietet Platz für 6 ADF (+Fahrer). Für den effizienten und schnellen Einsatz des Atemschutztrupps wurden im Mannschaftsraum drei Bostrom-Sitze, welche mit integrierter Atemschutzgerätehalterung ausgerüstet sind, eingebaut. Der Aufbau aus anodisierten Aluminium-Spezialprofilen (System FEUMOFLEX) bietet mit seinen insgesamt sechs Geräteräumen optimale Platzverhältnisse für die Einsatzoptimierte Halterungen des feuerwehrtechnischen Materials.

Das Tanklöschfahrzeug verfügt über einen 3000 Liter Wassertank sowie 200 Liter Netzmitteltank. Die Löschpumpe ist eine einstufige Niederdruckpumpe von HALE-Godiva Prima Zentrifugalpumpe mit Vollautomatischem Doppelkolben-Ansaugsystem und einer Nennleistung von 3'000 l/min. bei 10 bar und 3 m Ansaughöhe. Wasser kann die Feuerwehr über jeweils einen seitlichen Abgang (links/rechts) abgeben, Netzmittel über einen seitlichen Abgang (links/rechts) oder jeweils links und rechts über zwei Schnellangriffe (Haspel/Faltschlauch). Die Dosierung des Netzmittels folgt über das Vollautomatische Dosiersystem HALE Foam-Logix 2.1 (Leistung max. 8,0 l/min.).

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Tanklöschfahrzeug Zuchwil

2013 Atemschutzfahrzeug FW Lausen

Die Feuerwehr durfte am 12. Oktober ihr neues Atemschutzfahrzeug in Recherswil in Empfang nehmen. Der Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI 4X4, in der Ausführung “Extralang“ (Radstand 4325mm), mit einer Motorenleistung von 140.0 kW / 190 PS, kann neun Personen und nahezu eine Tonne feuerwehrtechnisches Material mitführen. Für den effizienten und schnellen Einsatz des Atemschutztrupps wurden im Mannschaftsraum sechs Sitze der Firma Bostrom, welche mit integrierter Atemschutzgerätehalterung ausgerüstet sind, eingebaut. Im Heck des Fahrzeuges wurde links und rechts ein Materialgestell mit diversen Halterungen für feuerwehrtechnisches Material eingebaut. Zudem können mittels Seilwinde über die klappbare Auffahrrampe zwei Rollcontainer auf und abgeladen werden.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 Zugfahrzeug FW Büttikon-Uezwil

Der zum Zugfahrzeug ausgebaute VW Amarok Double Cab Highline 2.0 Bi-TDI 4x4 wurde am 8. Oktober der Feuerwehr Büttikon-Uezwil abgeliefert. Nebst dem Anbringen der Signalanlage wurde die Ladefläche des Fahrzeuges mit Aluminium Riffelblech beblecht. Links und rechts der Ladefläche wurden Halterungen für feuerwehrtechnisches Material angebracht. Das auf den Seitenwänden der Ladenfläche montierte Aluminiumgerüst, ist mit einer Stamoid-Plane überspannt und dient als Witterungsschutz für den Laderaum. Die rote Stamoid-Plane kann links und rechts sowie Heckseitig, dank den angebrachten Velkro-Schnellverschlüssen, rasch aufgemacht werden.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 zwei Tanklöschfahrzeuge 1000 für die Gebäudeversicherung des Kanton Waadt

Im Auftrag der Gebäudeversicherung Kanton Waadt durften wir zwei Tanklöschfahrzeuge herstellen. Diese zwei Fahrzeuge wurden am 04. Oktober an die folgenden Feuerwehren abgeliefert.

- Haute-Broye in Thierrens
- Haut-Talent in Cugy

Die zwei Tanklöschfahrzeuge wurden alle auf einem Mercedes-Benz VARIO 818-DA 4 x 4 aufgebaut. Der 4’249 cm3 Dieselmotor (EURO5) hat eine Leistung von 177 PS / 130 kW bei 1600 U/min und einen Drehmoment von 675 Nm bei 1600 U/min. Das Fahrzeug mit Mercedes-Benz-Doppelkabine bietet Platz für fünf Personen (inkl. Fahrer). Die Standardsitze von Mercedes-Benz wurden mit vier Sitzen der Firma Bostrom, welche mit integrierter Atemschutzgerätehalterung ausgerüstet sind, ausgetauscht. Die Tanklöschfahrzeuge können 1000 Liter Wasser sowie 40 Liter Netzmittel mitführen.

2013 Materialtransportfahrzeug Feuerwehr Stansstad

Seit dem 23. September 2013 steht das neue Materialtransportfahrzeug bei der Feuerwehr Stansstad (NW) im Einsatz. Der zum Feuerwehrfahrzeug ausgebaute VW T5 Transporter Kombi RS hat eine Motorenleistung von 2000ccm 180PS/132kW, angetrieben von einem 6-Gang Manuell 4Motion Getriebe und bietet Platz für 9 Personen sowie ca. 200kg Nutzlast für feuerwehrtechnisches Material.

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 Pikettfahrzeug (PIF 2) Feuerwehr Geissberg

Am 31. August 2013 weihte die Feuerwehr Geissberg feierlich ihr neustes Fahrzeug ein. Das Pikettfahrzeug (PIF 2) wurde auf einem MAN TGM 15.250 4x2 BL mit Fahrerhaus Hochdach LX gebaut. Das Fahrzeug verfügt über eine angebaute DAUTEL Hebebühne (Tragkraft 2000kg), einen 16kVA 12,8kW Einbaugenerator, einen elektrisch ausfahrbaren Fireco-Flutlichtmast mit vier je 50 Watt LED-Flutlistscheinwerfern PLAZA von Gifas. Die zwei Gerätekästen (links/rechts) bieten genügend Stauraum für feuerwehrtechnisches Material. Des Weiteren können im Heckraum des Fahrzeuges vier der sechs von Feumotech hergestellten Rollcontainer mit an den Einsatzort transportiert werden.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 vier Tanklöschfahrzeuge 2000 für die Gebäudeversicherung des Kanton Waadt

Im Auftrag der Gebäudeversicherung Kanton Waadt durften wir vier Tanklöschfahrzeuge herstellen. Diese vier Fahrzeuge wurden am 30. August an die folgenden Feuerwehren abgeliefert.

- Pèlerin in Corseaux
- Mèmbre in Cheseaux-sur-Lausanne
- Haut-Lac in Villeneuve
- Pléiades in Blonay

Die vier Tanklöschfahrzeuge wurden alle auf einem Mercedes-Benz 1329 AF aufgebaut. Um das 14 Tonnen Fahrzeug auf Touren zu bringen, sorgt ein 286 PS starker 6-Zylinder Dieselmotor.

Die „Mohlsheim“ Doppelkabine bietet Platz für vier Personen plus ein Fahrer. Die Sitzplätze in der Kabine sowie der Beifahrersitz sind dank dem Einbau der Bostrom-Sitze mit integrierter Atemschutzgerätehalterung ausgerüstet. Der Aufbau aus anodisierten Aluminium-Spezialprofilen (System FEUMOFLEX) bietet mit seinen insgesamt sechs Geräteräumen optimale Platzverhältnisse für die Einsatzoptimierte Halterungen des feuerwehrtechnischen Materials.

Das Tanklöschfahrzeug verfügt über einen 2000 Liter Wassertank sowie 60 Liter Netzmitteltank. Die Löschpumpe ist eine einstufige Niederdruckpumpe von HALE-Godiva Prima mit Vollautomatischem Doppelkolben-Ansaugsystem und einer Nennleistung 3'000 l/min. bei 10 bar und 3 m Ansaughöhe. Wasser kann die Feuerwehr über zwei seitliche Abgänge (links/rechts) abgeben, Netzmittel über zwei seitliche Abgänge (links/rechts) oder über den Schnellangriff oder über den auf dem Dach angebrachten Wasserwerfer. Die Dosierung des Netzmittels folgt über das Vollautomatische Dosiersystem HALE Foam-Logix 3.3 (Leistung max. 12,5 l/min.).

weitere technische Details können Sie dem Datenblatt (Link unten) entnehmen.

Datenblatt - TLF 2000 - Gebäudeversicherung Waadt (PDF, 359 Kb)

2013 Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Buchsi-Oenz

Am 20. August 2013 lieferten wir der Feuerwehr Buchsi-Oenz (BE) ihr neues Tanklöschfahrzeug aus. Kurz darauf, am 6. September 2013, wurde das Fahrzeug feierlich eingeweiht und steht nun im Einsatz der Feuerwehr.

Als Basisfahrzeug dient ein MAN TGM 18.340, 4 x 2 BL mit 340 PS. In der MAN-Mannschaftskabine wurden vier Sitze mit integrierter Atemschutzausrüstungshalterung eingebaut. Die Fahrerkabine bietet nebst dem Fahrer noch Platz für zwei weitere ADF. Das Tanklöschfahrzeug kann 3‘000 Liter Wasser, 100 Liter Schaumextrakt und ca. 3,4 Tonnen feuerwehrtechnisches Material mitführen. Dank sorgfältiger Planung und ausgeklügelter Technik gelang es uns, das mitzuführende Material optimal und für den Einsatz strategisch sinnvoll im Fahrzeug zu verbauen. Die Geräteräume werden mit effizienten und ökologischen LED Leuchten ausgeleuchtet.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 Der neue Hingucker im Unterengadin

Nach zweitägiger intensiver Schulung in Theorie und Praxis am Fahrzeug, steht nun die ehemalige Vorführdrehleiter (DLK 23/12) der Feumotech AG bei den Feuerwehrkameraden der Stützpunktfeuerwehr Pumpiers Pisoc (Gemeinden Scuol/Tarasp/Sent/Ftan) im Einsatz.

Die ADL EPC 32 PRX aus dem Hause GIMAEX-Feumotech wurde auf einem IVECO Eurocargo 160 E 30 4x2 aufgebaut.

2013 Mannschaftstransportfahrzeug FW Kirchberg

Für die Feuerwehr Kirchberg (BE) durften wir ein neues Mannschaftstransportfahrzeug herstellen. Die Feuerwehr wählte als Basisfahrzeug einen Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI 4x2. Das Fahrzeug bietet Platz für 8 ADF plus ein Fahrer. Im Heckraum des Fahrzeuges bieten die zwei fest eingebauten Regale Platz für den Transport von feuerwehrtechnischem Material.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 Ersteinsatzfahrzeug FW Basse-Allaine JU

Die zwei neuen Ersteinsatzfahrzeuge wurden am 26. August 2013 an die Feuerwehr Basse-Allaine (JU) abgeliefert und stehen seit dem in den Magazinen Buix und Courtemaîche für den Einsatz bereit. Als Basisfahrzeug für den Ausbau wählte die Feuerwehr den Citroën Jumpy Kastenwagen 12 L1H1 aus.

weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

2013 Einsatzleitfahrzeug FW Murten

Für die Feuerwehr Murten durften wir ein Volvo X60 D4 AWD R-Design zum Kommandofahrzeug ausbauen. Das Fahrzeug wurde an der Suisse Public an unserem Stand ausgestellt und nach Messeende an die Feuerwehr Murten ausgeliefert.

Das neue Kommandofahrzeug, mit Dieselmotor, Automatikgetriebe und 163 PS Leistung, bietet Platz für drei Personen. Im Kofferraum des Fahrzeuges wurde ein Gestell in verschraubter Aluminium-Spezialprofil-Konstruktion mit Verblechung in Aluminium-Duettwarzenblech und verstellbaren Tablaren eingebaut. Dies bietet Platz für die Halterung von diversem feuerwehrtechnischem Material. Auf dem Dach wurde ein Traffic Storm Polizeilichtbalken Solaris mit LED-Technik und aufklappbarer, freiprogrammierbarer Matrix montiert.

Dokumentation - KommandoFz - Murten (PDF, 2268 Kb)
Feumotech AG auf Facebook


Kennen Sie schon...

...unsere neuste Rubrik "Medien"? Hier finden Sie alle veröffentlichten Medienberichte sowie die neusten Produktvideos von Feumotech.

Feumotech Medien

2013 Tanklöschfahrzeug FW Bettlach

Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bettlach konnte während der Ausstellung "Suisse Public" an unserem Stand bestaunt. Am Ende der Messe wurde das Fahrzeug dann an die Mannschaft der Feuerwehr übergeben und tags darauf in Bettlach feierlich eingeweiht.

Nun steht der Feuerwehr Bettlach ein hochmodernes Tanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz mit Walser-Mannschaftskabine zur Verfügung.

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Tanklöschfahrzeug Bettlach

2013 Verkehrsfahrzeug FW Rothrist

Seit dem 01. Juni 2013 ist die Feuerwehr Rothrist stolze Besitzerin eines neuen Verkehrsfahrzeug. Als Basis für den Ausbau wählte die Feuerwehr den Mercedes-Benz 316 CDI KW Hochdach mit einem 4x2 Antrieb. Das Fahrzeug bietet Platz für 6 ADF (1 Fahrer, 2 Beifahrer und 3 ADF im Mannschaftsraum). Das eingebaute Aluminium-Gestell im Heckladeraum des Fahrzeuges bietet Platz für die optimale Halterung von Material für den Verkehrsdiensteinsatz.

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Verkehrsfahrzeug Rothrist

2013 Strassenrettungsfahrzeug FW Printse (Nendaz)

Das neue Strassenrettungsfahrzeug wurde am 24. Mai 2013 der Feuerwehr Printse (Nendaz/Wallis) übergeben.

Als Basisfahrzeug wählte die Feuerwehr den Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI mit Doppelkabine. In der Kabine finden insgesamt 5 Personen plus ein Fahrer Platz. Die vier separat zugänglichen Geräteräume bieten viel Stauraum für Strassenrettungsmaterial. Dank den stufenlosen verstellbaren Tablaren des FeumoFlex-Innenausbausystem, können auch nachträglich noch Optimierungen für den effizienten Materialzugriff beim Einsatz vorgenommen werden. Weiteres Material kann die Feuerwehr im Gerätekasten auf dem Dach mitführen. Das begehbare Aufbaudach ist zugänglich über die am Heck angebrachte, abklappbare Aufstiegsleiter. Des Weiteren kann die Feuerwehr Printse bei ihren Einsätzen den Einsatzort taghell beleuchten. Dies Dank der am Heck angebauten, pneumatisch ausfahrbaren, 6 Meter hohen Teleskop-Flutlichtanlage. Die Anlage verfügt über zwei LED Scheinwerfer welche in der Neigung verstellt werden können und können zusätzlich mittels Dehvorrichtung um 360° gedreht werden.

weitere Fotos und Informationen

Dokumentation - StraRettFz - Nendaz (PDF, 2105 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

2013 Mannschaftstransportfahrzeug FW Biberist

Die zwei neuen Mannschaftstransportfahrzeuge wurden am 01. Mai 2013 der Feuerwehr Biberist übergeben. Als Basis für den Ausbau wählte die Feuerwehr den Mercedes-Benz 316 CDI KW 4x2. Das Fahrzeug bietet Platz für 6 ADF plus Fahrer. Der Laderaum im Heck bietet Platz für ein Rollcontainer, welcher bequem über die zwei klappbaren Auffahrrampen ein und ausgeladen werden kann. Ebenfalls im Laderaum befindet sich links und rechts je ein Gestell für Lagerung von Feuerwehrmaterial.

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 Nun hat die Feuerwehr Samnaun den Dreh raus

Die Mannschaft der Feuerwehr Samnaun weilte während den vergangenen zwei Tage bei der Feumotech in Recherswil. Grund für den Aufenthalt war, die Schulung der Mannschaft auf ihrer neuen Feumotech-Autodrehleiter DLK 23-12. Dabei erfuhren die ADF der Feuerwehr Samnaun alles für den sicheren und erfolgreichen Einsatz des Gerätes.

Fahrzeug
Feumotech-Occasion-Autodrehleiter DLK 23-12 Aufbau Metz auf Mercedes-Benz 1428 4x2 mit Jahrgang 1988

2013 Einsatzleitfahrzeug der Stützpunktfeuerwehr Burgdorf

Das neue Einsatzleitfahrzeug wurde am 28. März 2013 der Stützpunktfeuerwehr der Stadt Burgdorf (BE) übergeben.

Basisfahrzeug: Ford Kuga 2.0 TDCI 4x4

Kennen Sie schon...

...unser Sortiment an Elektro und Benzin Hochleistungslüfter? Klicken Sie auf untenstehenden Link und erfahren Sie mehr über die Produkte von RAMFAN.

RAMFAN Hochleistungslüfter

2013 Wechselträgerfahrzeug FFW Stadt Zug

Am 28.03.2013 wurde der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug ihr neues Wechselträgerfahrzeug, mit Atemschutz-Container, auf Scania P 400LB6X4MS 41 übergeben.

weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2013 ABC-Wehr-Rüstfahrzeug der GV Bern

Die Gebäudeversicherung Bern am 25.03.2013 ihr neues ABC-Wehr-Rüstfahrzeug auf Iveco Daily MY 2012 70 C 17 A/P EEV erhalten. Das Fahrzeug wird von der Berufsfeuerwehr Bern eingesetzt.

Das Fahrzeug verfügt Platz für drei Rollcontainer welche bequem über die am Heck angebaute Dautel Hebebühne, mit einer Hubkraft von 1000 kg, aufgeladen werden. Die vier Geräteräume (zwei Links/zwei Rechts) bieten optimalen Platz für das mitzuführende Öl-/ABC-Wehrmaterial.

Feumotech AG auf Facebook

2013 zwei Modulfahrzeuge für ECA Pully (VD)

Die Feuerwehr Terre Sainte in Founex sowie die Feuerwehr Riviera in Vevey haben am 08.02.2013 ihr neues Modulfahrzeug auf Iveco 70 C 17 AD 4x4 mit Hakengerät erhalten.

Zu den Fahrzeugen gehören zudem je ein voll ausgerüstetes Schlauchmodul sowie je ein voll ausgerüstetes Materialmodul.
Chemiewehrfahrzeug WEGA 12 Kanton Thurgau

2013 Chemiewehrfahrzeug WEGA 12 Kanton Thurgau

Das Fahrzeug WEGA 12 wurde am 08.02.2013 der Chemiewehr des Kanton Thurgaus übergeben.

Im Laderaum des Fahrzeuges befindet sich Platz für fünf Rollcontainer. Diese können bequem, sicher, schnell und einfach, mit der angebauten Hebebühne der Marke Dhollandia, auf und abgeladen werden. Des Weiteren verfügt das neue 15 Tonnen Fahrzeug der Chemiewehr Thurgau über einen GEKO Generator mit einer Leistung von 30 kVA sowie eine WARN M 15000 Seilwinde mit insgesamt 6.8 Tonnen Zugkraft.

Basisfahrzeug: MAN 15.340 4x4 BB

Weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Rüstwagen Weinfelden

2013 Kommandofahrzeug für die FW Paudèze in Pully VD

Am 29.01.2013 wurde der Feuerwehr Paudèze in Pully VD ein neues, vollausgerüstetes Kommandofahrzeug auf Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 überbracht.

2013 Pionierfahrzeug Berufsfeuerwehr Bern

Am 07. Januar 2013 durften wir der Berufsfeuerwehr Bern ihr neues Pionierfahrzeug übergeben.

Der Feuerwehrtechnische Aufbau des 18 Tonnen Fahrzeug wurde speziell für den Einsatz in der Berufsfeuerwehr Bern konstruiert. Das Pionierfahrzeug Bern verfügt über Druckluftabgänge, Seilwinde (80kN) und diverse weitere technische Highlights für den täglichen Einsatz.

Basisfahrzeug: Scania P 400 CB4X4HHZ 39

Weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook
Fotos und Detailinformationen Pionierfahrzeug Bern

Die Feuerwehr mit ihrem neuen Fahrzeug

2012 Logistikfahrzeug Feuerwehr Recherswil

Am 29. Dezember 2012 wurde der Feuerwehr Recherswil (SO) ihr neues Logistikfahrzeug, inklusive den vier neuen Rollcontainer, übergeben.

Das Fahrzeug bietet in der Mannschaftskabine Platz für 6 AdF (+1 Fahrer). Im Laderaum kann die Feuerwehr Recherswil 4 ihrer Rollcontainer mittransportieren. Diese können im Laderaum fachgerecht gesichert werden. Dank der Hebebühne von Dautel können die Rollcontainer (oder auch andere Materialien) einfach und schnell auf- und abgeladen werden. Die beiden Materialfächern auf der linken und rechten Aufbauseite verfügen über genügend weiteren praktischen Stauraum zur Aufnahme von Feuerwehrmaterial.

Basisfahrzeug: Iveco Daily 70 C 17 AD 4x2

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Logistikfahrzeug Recherswil

2012 KTLF der Feuerwehr Régional de la Basse-Allaine

Nach einem Schulungstag wurde der Feuerwehr Régional de la Basse-Allaine (JU) am 23.11.2012 das Kleintanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz 818 DA übergeben.

2012 sieben neue Personen-/Modultransportfahrzeug für die armasuisse

Am 13.11.2012 durften wir der armasuisse (Bundesbehörde für die Beschaffung von Rüstungsgüter der Schweiz) die zweite Serie an sieben Personen-/Modultransportfahrzeuge abliefern.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI KW HD 4x4

weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Armasuisse

2012 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Gurmels

Am 09. November 2012 wurde der Feuerwehr Gurmels (FR) ihr neues Atemschutzfahrzeug übergeben.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x4

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Atemschutzfahrzeug Gurmels

2012 Logistikfahrzeug Feuerwehr Fraubrunnen

Seit dem 03. November 2012 steht bei der Feuerwehr Fraubrunnen (BE) das neue Logistikfahrzeug-Feumotech im Einsatz. Das Fahrzeug verfügt über eine Hebebühne und bietet im Laderaum Platz zur Aufnahme von drei Rollcontainern. Die beiden Materialfächer auf der linken und rechten Aufbauseite verfügen über genügend weiteren praktischen Stauraum zur Aufnahme von Feuerwehrmaterial.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI Ch-Doka 4x4

Weitere Fotos auf

Feumotech AG auf Facebook

2012 Drei Kleintanklöschfahrzeuge ECA Waadt

Das Foto wurde vor dem Transport in den Kanton Waadt am 02.11.2012 aufgenommen.

Die Fahrzeuge sind für folgende Feuerwehren bestimmt:
- SDIS Pèlerin (Jogny)
- SISPE Rougemont
- SDIS Morget (Denges)

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 818-DA Doka

Weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto mit allen 18 Fahrzeugen

18 Kleintanklöschfahrzeuge für den Kanton Solothurn

erfahren Sie mehr - klicken Sie auf den untenstehenden Link!

Medien

Die Feuerwehr mit ihrem neuen Fahrzeug

2012 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Oberwil

Am 27. September 2012 wurde der Feuerwehr Oberwil (BL) ein neues, vollausgerüstetes Tanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz Atego 1629-AF mit Doppelkabine ausgeliefert.

Weitere Informationen und Fotos in Bälde auf

Feumotech AG auf Facebook

2012 Drei Zugfahrzeuge ECA Waadt

Das Foto wurde vor dem Transport in den Kanton Waadt am 24.09.2012 aufgenommen.

Die Fahrzeuge sind für folgende Feuerwehren bestimmt:
- SDIS Terre Sainte
- SDIS Oron-la-Ville
- SDIS Gourze

Basisfahrzeug: Nissan Navara DC 4WD
Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Aetigkofen-Mühledorf

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 22. September 2012 wurde der Feuerwehr Aetigkofen-Mühledorf ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Recherswil

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 20. September 2012 wurde der Feuerwehr Recherswil ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Drei Höfe

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 19. September 2012 wurde der Feuerwehr Drei Höfe ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Gempen

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 07. September 2012 wurde der Feuerwehr Gempen ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Winznau

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 06. September 2012 wurde der Feuerwehr Winznau ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

Gruppenfoto anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil

2012 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Bärschwil

Anlässlich der Fahrzeugschulung in Recherswil am 16. August 2012 wurde der Feuerwehr Bärschwil ihr neues Kleintanklöschfahrzeug übergeben.

Dieses Fahrzeug stammt aus der KTLF Serie welche wir im Auftrag der SGV Solothurnischen Gebäudeversicherung herstellen durften.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 4x4 Doppelkabine

Feumotech AG auf Facebook

2012 sechs neue Personen-/Modultransportfahrzeug für die armasuisse

Am 10.08.2012 durften wir der armasuisse (Bundesbehörde für die Beschaffung von Rüstungsgüter der Schweiz) die erste Serie an sechs Personen-/Modultransportfahrzeuge abliefern.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI KW HD 4x4

weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Armasuisse

Tanklöschfahrzeug 3000L ECA

2012 drei Tanklöschfahrzeuge für den Kanton Waadt

Am 17.07.2012 durften wir der Gebäudeversicherung (ECA) des Kanton Waadt drei Tanklöschfahrzeuge 3000 Liter übergeben. Diese Fahrzeuge werden in den Feuerwehren der Gemeinden Venoge, Etraz und Morget eingesetzt.

Basisfahrzeug: MAN TGM 18.340 4x4 BB

Weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

Strassenrettungsfahrzeug ECA Waadt (Feuerwehr Nyon Région)

2012 Strassenrettungsfahrzeug ECA Waadt (Feuerwehr Nyon Région)

Basisfahrzeug: MAN TGM 13.290 4x4 BL

Weitere Informationen und Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug (VSS)

2012 Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug (VSS) Kanton Neuenburg

Das Fahrzeug wurde am 31.05.2012 dem Kanton Neuenburg übergeben.

Basisfahrzeug: IVECO Eurocargo 150 E 25 4x4
Die Schulungsteilnehmer der FW RFU vor ihrem neuen Fahrzeug

Übergabe der ersten 18 Meter Autodrehleiter

Am 26.05.2012 wurde der Regional-Feuerwehr Untergäu (SO) eine neue Autodrehleiter 18 Meter, auf Mercedes-Benz ATEGO 1226F CH-K 4x2, ausgeliefert.

weitere Fotos und Informationen unter

Feumotech AG auf Facebook
Dokumentation Autodrehleiter-GIMAEX RFU

Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Moron (Bévilard)

2012 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Moron (Bévilard)

Das Fahrzeug wurde am 14.05.2012 der Feuerwehr übergeben.

Basisfahrzeug: MAN TGM 13.290 4x4 BL

Weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

Feuerwehr Untere Emme an der Schulung

2012 Tanklöschfahzeug Feuerwehr Untere Emme (BE)

Am 11.05.2012 wurde der Feuerwehr Untere Emme (BE) ein neues, vollausgerüstetes Tanklöschfahrzeug auf Renault Midlum 300.14 ausgeliefert.

Weitere Informationen und Fotos unter

Dokumentation TLF Untere Emme 2012 (PDF, 2824 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Chêne-Bourg

2012 Ablieferung Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Chêne-Bourg

Das Fahrzeug wurde am 04.05.2012 der Feuerwehr übergeben.

Basisfahrzeug: Renault Midlum 220.10 4x2

weitere Informationen unter

Dokumentation Tanklöschfahrzeug Chêne-Bourg

Kommando der Feuerwehr Klosters mit ihrem neuen Fahrzeug

2012 Atemschutzfahrzeug für die Feuerwehr Klosters (GR)

Die Feuerwehr Klosters (GR) holte ihr neues Atemschutzfahrzeug am 3.05.2012 in Recherswil ab.

Das Fahrzeug vom Typ Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x4 verfügt über 6 Plätze für Atemschutzgeräte. Der Materialtransportraum bietet auf zwei fest montierten Gestellen viel Platz für Reserveflaschen sowie weiteres Material.

Weitere Fotos unter

Fotodokumentation - Atemschutzfahrzeug Klosters 2012 (PDF, 1871 Kb)
Feumotech AG auf Facebook

Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug (VSS)

2012 Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug (VSS) Chablais

Das Fahrzeug wurde am 26.04.2012 der Feuerwehr Chablais (VS) übergeben.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 1329-AF 4x4

Weitere Fotos unter

Feumotech AG auf Facebook

Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Subingen (SO)

2012 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Subingen (SO)

Das Fahrzeug wurde am 27.03.2012 an die Feuerwehr Subingen übergeben.

Basisfahrzeug: Citroën Jumper Kombi 2.2 HDi
Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Bipp

2012 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Bipp

Am 16.03.2012 wurde der Feuerwehr Bipp (BE) ein neues, vollausgerüstetes Tanklöschfahrzeug auf Scania P 400 CB 4x4 mit einer Scania-Doppelkabine ausgeliefert.

weitere Fotos und Informationen unter

Dokumentation Tanklöschfahrzeug Bipp

Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Muotathal

2012 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Muotathal

Am 10.03.2012 wurde der Feuerwehr Muotathal (SZ) ein neues, vollausgerüstetes Tanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz 1429-AF 4x4 mit einer Doppelkabine ausgeliefert.
Chemiewehrfahrzeug WEGA 11 Kanton Thurgau

2012 Chemiewehrfahrzeug WEGA 11 Kanton Thurgau

Das Fahrzeug wurde am 01.03.2012 der Chemiewehr des Kanton Thurgaus übergeben.

Basisfahrzeug: MAN 16.340 4x4 BB
Pionierfahrzeug Feuerwehr Puplinge (GE)

2012 Pionierfahrzeug Feuerwehr Puplinge (GE)

Das Fahrzeug wurde am 30.01.2012 der Feuerwehr übergeben.

Basisfahrzeug: Land Rover Defender 130TD4
Logistikfahrzeug für die Feuerwehr Porrentruy

2012 Logistikfahrzeug für die Feuerwehr Porrentruy

Das Fahrzeug wurde am 23.01.2012 der Feuerwehr Porrentruy übergeben.

Basisfahrzeug: VW Crafter 50
Modulfahrzeug für die Feuerwehren Leysin und Mèbre (VD)

2011 Modulfahrzeug für die Feuerwehren Leysin und Mèbre (VD)

Die Feuerwehr Leysin sowie die Feuerwehr Mèbre haben am 19.12.2011 ihr neues Modulfahrzeug auf Iveco 70 C 17 AD 4x4 mit Hakengerät erhalten.

Zum Fahrzeug gehört zudem ein voll ausgerüstetes Schlauchmodul beim Fahrzeug Leysin sowie ein voll ausgerüstetes Materialmodul beim Fahrzeug Mèbre.
Pionierfahrzeug Feuerwehr Einsiedeln (SZ)

2011 Pionierfahrzeug Feuerwehr Einsiedeln (SZ)

Das Fahrzeug wurde am 29.11.2011 der Feuerwehr übergeben.

Basisfahrzeug: MAN TGM 18.340 BB 4x4
2. Serie Kleintanklöschfahrzeug für den Kanton Solothurn

2011 2. Serie Kleintanklöschfahrzeug für den Kanton Solothurn

Nach der Schulung, Übergabe der Fahrzeuge an:

Betriebsfeuerwehr der ETA SA, Grenchen am 23.11.2011
Feuerwehr Starrkirch-Wil am 25.11.2011
Feuerwehr Obergösgen am 28.11.2011
Feuerwehr Deitingen am 30.11.2011
Feuerwehr Aedermannsdorf am 03.12.2011
Feuerwehr Büren am 05.12.2011

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 818 DA 4x4
Kleintanklöschfahrzeug CAFS für die Feuerwehr Vuadens FR

2011 Kleintanklöschfahrzeug CAFS für die Feuerwehr Vuadens FR

Nach einem intensiven Schulungstag wurde der Feuerwehr Vuadens FR am 21.10.2011 das Kleintanklöschfahrzeug auf Mercedes-Benz 818 DA übergeben. Die Ortsfeuerwehr verfügt mit diesem höchstmodernen Gerät mit integrierter CAFS-Anlage für bis zu 3 Strahlrohre erstmals über ein Tanklöschfahrzeug.
Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt

2011 Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt für die Feuerwehr Vallée de Joux in Le Sentier VD

Nach zweitägiger Schulung wurde der Feuerwehr Vallée de Joux ein Tanklöschfahrzeug TLF 2000 vom Typ Mercedes-Benz 1429-AF aus der neuesten Serie übergeben. Als absolute Neuigkeit verfügt das Fahrzeug über umfassende Beleuchtung in neuester LED-Technologie.
Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt

2011 Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt für die Feuerwehr Mèbre in Mont-sur-Lausanne VD

Nach zweitägiger Schulung wurde der Feuerwehr Mèbre ein Tanklöschfahrzeug TLF 2000 vom Typ Mercedes-Benz 1429-AF aus der neuesten Serie übergeben. Als absolute Neuigkeit verfügt das Fahrzeug über umfassende Beleuchtung in neuester LED-Technologie.
Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt

2011 Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt für die Feuerwehr BAUMA in Yvonand VD

Nach zweitägiger Schulung wurde der Feuerwehr BAUMA ein Tanklöschfahrzeug TLF 2000 vom Typ Mercedes-Benz 1429-AF aus der neuesten Serie übergeben. Als absolute Neuigkeit verfügt das Fahrzeug über umfassende Beleuchtung in neuester LED-Technologie.
Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt

2011 Tanklöschfahrzeug TLF 2000 ECA Waadt für die Feuerwehr Avenches (VD)

Nach zweitägiger Schulung wurde der Feuerwehr Avenches ein Tanklöschfahrzeug TLF 2000 vom Typ Mercedes-Benz 1429-AF aus der neuesten Serie übergeben. Als absolute Neuigkeit verfügt das Fahrzeug über umfassende Beleuchtung in neuester LED-Technologie.
Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr der Novartis Pharma Stein AG

2011 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr der Novartis Pharma Stein AG

Das Fahrzeug wurde an die Feuerwehr der Novartis Pharma Stein AG übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI 4x2
Kommandofahrzeug für die Feuerwehr Grenchen (SO)

2011 Kommandofahrzeug für die Feuerwehr Grenchen (SO)

Das Fahrzeug wurde am 29. September 2011 der Feuerwehr Grenchen (SO)übergeben.
Basisfahrzeug: Skoda Octavia
Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Schönenwerd (SO)

2011 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Schönenwerd (SO)

Das Fahrzeug wurde an die Feuerwehr Schönenwerd übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI 4x4
Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Hochdorf (LU)

2011 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Hochdorf (LU)

Das Fahrzeug wird am 08.09.2011 an die Feuerwehr Hochdorf übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI
ADL GIMAEX-Feumotech 18 Meter

FEUMOTECH NEUHEIT - ADL GIMAEX-Feumotech 18 Meter

Autodrehleitern GIMAEX-Feumotech EPC-18 PRV

Atemschutzfahrzeug für die Feuerwehr Worb (BE)

2011 Atemschutzfahrzeug für die Feuerwehr Worb (BE)

Am 02.09.2011 wurde das Atemschutzfahrzeug an die Feuerwehr Worb übergeben.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI 4x4
Suisse Public vom 21. - 24. Juni 2011 in Bern

Suisse Public 2011

Wir bedanken uns für Ihren besuch an der Suisse Public 2011
PioFz Feuerwehr Vandoeuvres

2011 PioFz Feuerwehr Vandoeuvres

Das Fahrzeug wurde am 6.7.2011 der Feuerwehr Vandoeuvres übergeben.

Basisfahrzeug: Mercedes Sprinter 516 CDI, Doppelkabine, 4x2
Atemschutzfahrzeug

2011 Atemschutzfahrzeug für die Regionalfeuerwehr Corbières-Hauteville-Villarvolard FR

Die Regionalfeuerwehr Corbières-Hauteville-Villarvolard FR holte ihr neues Atemschutzfahrzeug am 23.07.2011 in Recherswil ab. Das Fahrzeug vom Typ Toyota Hiace 2.5D 4WD Kastenwagen verfügt über 6 Atemschutzgeräte, 6 Reserveflaschen sowie weiteres Material.
Kommando-Fahrzeug

2011 Kommando-Fahrzeug für die Feuerwehr Haut-Lac in Villeneuve VD

Am 18.08.2011 wurde der Feuerwehr Haut-Lac VD ein neues, vollausgerüstetes Kommandofahrzeug auf Skoda Yeti 4x4 überbracht.
Mannschaftstransportfahrzeug

2011 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Villars-sur-Glâne FR

Am 19.05.2011 wurde der Feuerwehr Villars-sur-Glâne ein neues Mannschaftstransportfahrzeuge auf VW Transporter T5 Kombi TDI 4Motion übergeben. Das Fahrzeug verfügt über Sitzplätze für 9 Personen sowie einen Heckraum zur Aufnahme eines massgeschneiderten Rollcontainers.
Kommandofahrzeug

2011 Kommandofahrzeug für die Regio Feuerwehr Büren

Das Fahrzeug wurde an die Regio Feuerwehr Büren übergeben.
Basisfahrzeug: Nissan
Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Biberist

2011 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Biberist

Das Fahrzeug wurde am 5.7.2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Scania P320, 4x2

Dieses Fahrzeug verfügt über das Weltweit erste elektronisch geschteuerte Hochdruckzumischsystem (Pumpennachmischung).
Somit ist eine präzise Zumischung von Netzmittel im Hochdruck garantiert.

Dokumentation TLF Biberist 2011 (PDF, 1253 Kb)

1. Serie Kleintanklöschfahrzeug für den Kanton Solothurn

2011 1. Serie Kleintanklöschfahrzeug für den Kanton Solothurn

Nach der Schulung, Übergabe der Fahrzeuge an:
Feuerwehrverbund Egg, Witterswil am 08.06.2011
Feuerwehr Lommiswil am 08.06.2011
Feuerwehr Horriwil am 10.06.2011
Feuerwehr Walterswil am 10.06.2011
Feuerwehr Lohn-Ammannsegg am 16.06.2011

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 818 DA 4x4
Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Oberseetal (LU)

2011 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Oberseetal (LU)

Das Fahrzeug wurde am 12.05.2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: MAN TGL 10.220 BB 4x2 Ch-K.
Autodrehleiter GIMAEX-Feumotech EPC-33 für die Feuerwehr Nendaz (VS)

2011 Autodrehleiter GIMAEX-Feumotech EPC-33 für die Feuerwehr Nendaz (VS)

Eine echte Neuheit in Sachen Autodrehleiter konnte die Feuerwehr Nendaz VS am 6. Mai 2011 in Empfang nehmen: Es handelt sich dabei um eine vollautomatische Autodrehleiter von 32m Rettungshöhe, welche jedoch mit einem 5-teiligen Leiternsatz aufgebaut wurde und so nur eine eingefahrene Gesamtlänge von 8,20 m aufweist. Mit einem Radstand von nur 3600 mm ist der MAN TGM 18.340 4x4 BB dementsprechend wendig in der gebirgigen Umgebung von Nendaz. Die von GIMAEX aufgebaute Autodrehleiter verfügt über die modernsten technischen Elemente: Max. Abstützbreite 5,20 m mit maximaler Ausladung von 19,80 m mit 3 Personen, ergonomischer moderner Bedienstand, grosser Ueberklappkorb mit 3-seitiger Einstiegsmöglichkeit, modernste, übersichtliche Bedienung sowie ein Voll-Aluminium-Aufbau mit grossen Geräteräumen.

Basisfahrzeug: MAN TGM 18.340 4x4 BB

weitere Fotos und Informationen unter

Dokumentation Autodrehleiter-GIMAEX Nendaz

Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr Brittnau (AG)

2011 Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr Brittnau (AG)

Das Fahrzeug wurde am 7. Mai 2011 feierlich der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Citroën Jumper 35 L2 2.2 HDI 4x4 Chassis-Kabine
Kommandofahrzeug für die Feuerwehr St. Croix (VD)

2011 Kommandofahrzeug für die Feuerwehr St. Croix (VD)

Das Fahrzeug wurde am 29. April 2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Skoda Yeti 4x4 1.8 TSI
Modulfahrzeug für Berufsfeuerwehr Lausanne (VD)

2011 Modulfahrzeug für Berufsfeuerwehr Lausanne (VD)

Die Berufsfeuerwehr Lausanne hat am 19.04.2011 ein vom kantonalen Wasserschutzamt in Auftrag gegebenes Modulfahrzeug auf Iveco 65 C 17 AD 4x4 mit Hakengerät erhalten. Zum Fahrzeug gehört zudem ein voll ausgerüstetes Oelwehr-Abrollmodul.
Motorisierte Drehleiter Virago 25 für Feuerwehr Samedan (GR)

2011 Motorisierte Drehleiter Virago 25 für Feuerwehr Samedan (GR)

Das Foto ist vor der Ueberführung am 21.04.2011 entstanden.
Basisfahrzeug: Renault Midlum 220

Virago 25 (PDF, 3095 Kb)

Schlauchverlegefahrzeug für Feuerwehr Grenchen (SO)

2011 Schlauchverlegefahrzeug für Feuerwehr Grenchen (SO)

Das Fahrzeug wurde am 05.04.2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Iveco Daily 70 C 17D EEV, 4x4
Logistikfahrzeug Nr. II für das ifa, Balsthal (SO)

2011 Logistikfahrzeug Nr. II für das ifa, Balsthal (SO)

Das Fahrzeug wurde am 05.04.2011 dem Interkantonalen Feuerwehr-Ausbildungszentrum übergeben.
Basisfahrzeug: IVECO Daily 70 C 17 EEV, 4x4
Tanklöschfahrzeug für die Regional Feuerwehr Untergäu

2011 Tanklöschfahrzeug für die Regional Feuerwehr Untergäu

Das Foto ist während der Schulung am 02.04.2011 entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Atego 1226 AF 4x4
Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Hunzen, Madiswil (BE)

2011 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Hunzen, Madiswil (BE)

Das Fahrzeug wurde nach der Schulung am 24.02.2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Iveco Eurocargo FF 150 E 30 WD mit Truppfahrerhaus 1+8
Pionierfahrzeug mit Rollcontainer für die Feuerwehr Büttikon-Uezwil (AG)

2011 Pionierfahrzeug mit Rollcontainer für die Feuerwehr Büttikon-Uezwil (AG)

Das Fahrzeug konnte am 18.02.2011 der Feuerwehr Büttikon-Uezwil übergeben werden.
Basisfahrzeug: Iveco 70 C 17 D 4x2 Chassis-Kabine
Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Balsthal (SO)

2011 Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Balsthal (SO)

Das Fahrzeug wird am 18.02.2011 an die Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 315 Kastenwagen Hochdach 4x4
Mannschafts-/Materialtransport-Fz für die Feuerwehr Kärpf (GL)

2011 Mannschafts-/Materialtransport-Fz für die Feuerwehr Kärpf (GL)

Das Fahrzeug wurde am 18.02.2011 der Stützpunktfeuerwehr Kärpf übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 315 CDI Kastenwagen Hochdach 4x4
Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Beinwil (SO)

2011 Kleintanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Beinwil (SO)

Uebergabe des Fahrzeuges am 15.02.2011 an den Gemeinderat und an die Feuerwehr der Gemeinde Beinwil.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Vario 818 DA Doppelkabine, 4x4
Kommandofahrzeug für Garage des Alpes von Conthey (VS)

2011 Kommandofahrzeug für Garage des Alpes von Conthey (VS)

Ausbau und elektrische Installation an einem Mitsubischi Pajero
Uebergabe: 21.01.2011
Modulfahrzeug für die Feuerwehr Worb (BE)

2011 Modulfahrzeug für die Feuerwehr Worb (BE)

Das Fahrzeug wurde am 13.01.2011 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI Kastenwagen Hochdach 4x4
Logistikfahrzeug Nr. I für ifa, Balsthal (SO)

2011 Logistikfahrzeug Nr. I für ifa, Balsthal (SO)

Das Fahrzeug wurde am 11.01.2011 dem ifa übergeben.
Basisfahrzeug: IVECO Daily 70C17 EEV, 4x2
Mannschaftstransportfahrzeug Feuerwehr Collonge-Bellerive (GE)

2011 Mannschaftstransportfahrzeug Feuerwehr Collonge-Bellerive (GE)

Das Fahrzeug wurde am 11.01.2011 nach Collonge-Bellerive überführt.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 316 CDI
Atemschutzfahrzeug für Pumpiers Pisoc, Scuol (GR)

2010 Atemschutzfahrzeug für Pumpiers Pisoc, Scuol (GR)

Am 28.12.2010 wurde das Atemschutzfahrzeug an die Feuerwehr Pisoc übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x4
Mannschafts-/Materialtransport-Fz für Feuerwehr Grevîre, Gruyères (FR)

2010 Mannschafts-/Materialtransport-Fz für Feuerwehr Grevîre, Gruyères (FR)

Die Feuerwehr Grevîre hat am 23.12.2010 ihr Mannschafts- u. Materialtransportfahrzeug erhalten.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 316 CDI KW HD 4x4
Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

2010 Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

Die Gebäudeversicherung Waadt hat am 23.12.2010 für das eigene Magazin ein Modulfahrzeug erhalten.
Basisfahrzeug: IVECO 65 C 17 AD 4x4
Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

2010 Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

Die Feuerwehr SSI Lausanne hat am 23.12.2010 ein Modulfahrzeug erhalten.
Basisfahrzeug: IVECO 65 C 17 AD 4x4
Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Allschwil (BL)

2010 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Allschwil (BL)

Am 22.12.2010 wurde das Atemschutzfahrzeug an die Feuerwehr Allschwil übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x4
Erstes KTLF für den Kanton Solothurn

Vorstellung 1. KTLF der Serie für den Kanton Solothurn

Die 18 Feuerwehren konnten das 1. Kleintanklöschfahrzeug am 18.12.2010 besichtigen.

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 818 DA
Modulfahrzeug mit Materialmodul für ECA Pully (VD)

2010 Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

Die Feuerwehr SDIS Mèbre hat am 14.12.2010 ein Modulfahrzeug mit je einem Schlauch- und einem Materialmodul erhalten.
Basisfahrzeug: IVECO 65 C 17 AD 4x4
Modulfahrzeug mit Schlauchmodul für ECA Pully (VD)

2010 Modulfahrzeug für ECA Pully (VD)

Die Feuerwehr SDIS Salines hat am 08.12.2010 ein Modulfahrzeug mit je einem Schlauch- und einem Materialmodul erhalten.
Basisfahrzeug: IVECO 65 C 17 AD 4x4
Zufahrzeug ECA Waadt für Feuerwehr Riviera in Vevey (VD)

2010 Zufahrzeug ECA Waadt für Feuerwehr Riviera in Vevey (VD)

Das Zugfahrzeug wurde von der Gebäudeversicherung Waadt (ECA) offiziell am 24.11.2010 an die Feuerwehr Riviera übergeben.
Basisfahrzeug: Land Rover Devender 130 DCPU Chassis-Doppelkabine
Tanklöschfahrzeug für FW Lostorf-Stüsslingen-Rohr (SO)

2010 Tanklöschfahrzeug für FW Lostorf-Stüsslingen-Rohr (SO)

Das Foto ist nach der Schulung der Mannschaft am 24. November 2010 entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 1429-AF Doppelkabine
Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Bellach (SO)

2010 Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Bellach (SO)

Das Foto ist während der Schulung am 29. Oktober 2010 erstellt worden.
Basifahrzeug: Mercedes-Benz 1429-AF / Walser-Doppelkabine
Kommandofahrzeug für Feuerwehr der Firma Cham Paper Group (ZG)

2010 Kommandofahrzeug für Feuerwehr der Firma Cham Paper Group (ZG)

Das Fahrzeug wurde am 14. Oktober 2010 dem Kommandanten der Betriebsfeuerwehr Cham Paper Group Schweiz übergeben.
Basisfahrzeug: Dacia Logan
Atemschutzfahrzeug für die Feuerwehr Kestenholz (SO)

2010 Atemschutzfahrzeug für die Feuerwehr Kestenholz (SO)

Das Atemschutzfahrzeug wurde am 1. Oktober 2010 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 519 CDI KW HD 4x2
Atemschutz- u. Materialfahrzeug für Feuerwehr Laufenburg (AG)

2010 Atemschutz- u. Materialfahrzeug für Feuerwehr Laufenburg (AG)

Das Fahrzeug wurde am 1. Oktober 2010 der Feuerwehr übergeben!
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 818 DA KW 4x4
Drei Autodrehleitern Gimaex-Riffaud EPS 25 für ECA Waadt

2010 Drei Autodrehleitern Gimaex-Riffaud EPS 25 für ECA Waadt

Die Übergabe der drei Autodrehleitern erfolgte am
18.09.2010 im Ausbildungszentrum der kantonalen Gebäudeversicherung (ECA) in Lausanne nach dreitägiger Schulung der Mannschaften:
- SDIS Vallée de Joux
- SDIS Orbe
- SDIS Les Salines

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Atego 1429-F
Atemschutzfahrzeug für Feuerwehr Oberbuchsiten (SO)

2010 Atemschutzfahrzeug für Feuerwehr Oberbuchsiten (SO)

Am 17.09.2010 durfte die Feuerwehr Oberbuchsiten Ihr Fahrzeug entgegennehmen.
Basisfahrzeug: Iveco Daily 50 C 17 4 x 4 KW HD
Tanklöschfahrzeug für Feuerwehr Neuenegg (BE)

2010 Tanklöschfahrzeug für Feuerwehr Neuenegg (BE)

Das Fahrzeug wurde nach der Schulung am 17.09.2010 der Mannschaft übergeben.
Basisfahrzeug: Scania P 360 CB 4x4 HZ mit Mannschaftskabine CP 28 Crew Cap 5 + 1
Modulfahrzeug für Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil AG

2010 Modulfahrzeug für Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil AG

Das Fahrzeug wurde am 10.09.2010 dem Kommandanten übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 518 CDI KW HD
Tanklöschfahrzeug für Feuerwehr Chêne-Bougeries (GE)

2010 Tanklöschfahrzeug für Feuerwehr Chêne-Bougeries (GE)

Das Foto wurde vor der Ueberführung nach Chêne-Bougeries am 31.08.2010 erstellt.
Basisfahrzeug: MAN 10.220 4x2 BB
Drei Tanklöschfahrzeuge TLF 2000 ECA Waadt

2010 Drei Tanklöschfahrzeuge TLF 2000 ECA Waadt für Feuerwehren Gourze, Gland Région, Lutry-Paudex

Das Foto wurde vor der deren Transport nach Lausanne am 18.08.2010 aufgenommen.
Das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Gourze ist das 500. Feumotech-Feuerwehrfahrzeug!

Die Fahrzeuge sind für folgende Feuerwehren bestimmt:
- SDIS Gourze
- SDIS Gland Région
- SDIS Lutry-Paudex

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Atego 1429-AF
Mannschafts-/Materialtransportfahrzeug für Schutz und Rettung (Posten permanent), Lausanne (VD)

2010 Mannschafts-/Materialtransportfahrzeug für Schutz und Rettung (Posten permanent), Lausanne (VD)

Uebergabe an den technischen Offizier der Berufsfeuerwehr am 08.07.2010.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 516 CDI KW HD 4x2
Rüstwagen für Obersiggenthal (AG)

2010 Rüstwagen für Obersiggenthal (AG)

Das Foto ist am 25.06.2010 während der Uebergabe an die Feuerwehr entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Atego 2 1429 AF 4x4
Modulfahrzeug für Feuerwehr Worb (BE)

2010 Modulfahrzeug für Feuerwehr Worb (BE)

Das Foto ist kurz vor Ablieferung am 03.06.2010 entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 515 CDI 4x2 Ch-DK
Tanklöschfahreug für Feuerwehr Plateau de Diesse

2010 Tanklöschfahreug für Feuerwehr Plateau de Diesse

Bild ist während der Uebergabe des Fahrzeuges am 29.05.2010 an die Mannschaft entstanden.
Basisfahrzeug: MAN TGM 13.290 4x4 BL
Ersteinsatzfahrzeug CAFS für FW Corbières-Hauteville-Villardvolard FR

2010 Ersteinsatzfahrzeug CAFS für FW Corbières-Hauteville-Villardvolard FR

Das Fahrzeug wurde am 30.04.2010 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Land Rover Defender 130 CC
Zugfahrzeug Feuerwehr Heimberg (BE)

2010 Zugfahrzeug für Feuerwehr Heimberg (BE)

Das Fahrzeug wurde der Feuerwehr am 19. April 2010 übergeben.
Basisfahrzeug: Iveco Massif 4x4
Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Selzach (SO)

2010 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Selzach (SO)

Das Fahrzeug wurde am 1. April 2010 der Feuerwehr Selzach übergeben!

Basisfahrzeug: Mercedes Benz 518 CDI 4 x 4 Kastenwagen Hochdach
Mannschaftstransportfahrzeug FW Bergün-Filisur (GB)

2010 Mannschaftstransportfahrzeug FW Bergün-Filisur (GB)

Das Fahrzeug wurde am 18.03.2010 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: GAZ Gazelle Kastenwagen 4x4
Pionierfahrzeug Feuerwehr Obbürgen (Stansstad NW)

2010 Pionierfahrzeug Feuerwehr Obbürgen (Stansstand NW)

Das Fahrzeug wurde am 11.03.2010 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 515 CDI Ch-K 4x4
Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Stansstad (NW)

2010 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Stansstad (NW)

Das Fahrzeug wurde am 11.03.2010 der Feuerwehr übergeben.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 518 CDI KW 4x4
Materialtransportfahrzeug FW Rain (LU)

2010 Materialtransportfahrzeug FW Rain (LU)

Das Foto ist während der Uebergabe am 05.03.2010 entstanden.
Basisfahrzeug: Iveco Daily 65 C 18 D 4x2
Mannschaftstransport-Fz FW Chestenberg (AG)

2010 Mannschaftstransport-Fz FW Chestenberg, Möriken-Wildegg (AG)

Beschriftung erfolgt durch die Feuerwehr selbst.
Basisfahrzeug: Ford Transit 2.4 TDCI
Mannschaftstransportfahrzeug Cologny (GE)

2010 Mannschaftstransportfahrzeug Cologny (GE)

Das Foto wurde während der Uebergabe am 03.03.2010 erstellt.
Basisfahrzeug: Citrôen Jumper
Materialfahrzeug Feuerwehr Rothenburg (LU)

2010 Materialfahrzeug Feuerwehr Rothenburg (LU)

Foto ist während der Uebergabe am 26.02.2010 entstanden. Die Beschriftung erfolgt durch die Feuerwehr selbst.
Basisfahrzeug: Iveco Daily 65 C 18 D
Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Hunzen, Madiswil

2010 Atemschutzfahrzeug Feuerwehr Hunzen, Madiswil (BE)

Das Bild ist während der Uebergabe am 29. Januar 2010 entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 515 CDI KW HD 4x4
Modulfahrzeug ECA VD für SDIS Prilly

2010 Modulfahrzeug ECA VD für SDIS Prilly

Basisfahrzeug: Iveco Daily 65 C 18 Chassis-Doppelkabine 4 x 4
mit Materialmodul Typ ECA
Modulfahrzeug ECA VD für SDIS Les Salines (Bex-Gryon)

2010 Modulfahrzeug ECA VD für SDIS Les Salines (Bex-Gryon)

Basisfahrzeug: Iveco Daily 65 C 18 Chassis-Doppelkabine 4 x 4
mit Materialmodul Typ ECA
mit Schlauchmodul Typ ECA
Abrollbehälter "Schlauch" für CIMO SA, Monthey (VS)

2009 Abrollbehälter "Schlauch" für CIMO SA, Monthey (VS)

Abrollbehälter "Chemiewehr" für CIMO SA, Monthey (VS)

2009 Abrollbehälter "Chemiewehr" für CIMO SA, Monthey (VS)

Foto ist vor Ablieferung am 30.12.2009 entstanden.
Kommandofahrzeug Feuerwehr Bulle (FR)

2009 Kommandofahrzeug Feuerwehr Bulle (FR)

Basisfahrzeug: SUBARU Forester 2.5XT AWD
Strahlschutzfahrzeug Kanton Solothurn

2009 Strahlschutzfahrzeug Kanton Solothurn

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 316 CDI 4 x 2
Tanklöschfahrzeug für Terre Sainte, Coppet und Ste-Croix

2009 Tanklöschfahrzeug Terre Sainte, Coppet und Ste-Croix

Das Foto wurde am 5.12.2009 vor Abfahrt erstellt.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Atego 1329-AF
Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug Montagny (FR)

2009 Mannschafts- und Materialfahrzeug Montagny (FR)

Das Foto ist am 4.12.2009 vor der Ablieferung entstanden.
Mercedes-Benz 518 CDI KW HD 4x4
Rüstwagen Regio FW Rietenberg, Villmergen (AG)

2009 Rüstwagen Regio FW Rietenberg, Villmergen (AG

Bild ist vor der Ablieferung am 27.11.2009 entstanden
Basisfahrzeug: Scania P 340 CB 4x4 HHZ 41
mit 6 Rollcontainer
Mannschaftstransportfahrzeug Stadt Olten (SO)

2009 Mannschaftstransportfahrzeug Stadt Olten (SO)

Foto wurde am 20.11.2009 vor der feierlichen Uebergabe am Abend aufgenommen.
Mercedes-Benz 315 CDI KW HD 4x2
Rüstwagen Renens (VD)

2009 Rüstwagen Renens (VD)

Uebergabe des Fahrzeuges an die Mannschaft am 20.11.2009.
Basisfahrzeug: MAN TGM 15.280 4x2 BL
Schlauchverleger ECA (VD)

2009 Schlauchverleger ECA (VD)

Abroll-Grundrahmen verstärkt INP 180 (Spurbreite 1065 mm) mit Hakenaufnahme DIN (Höhe 1570 mm) in lackiertem Stahl rot RAL 3000. Ablaufrollen in Stahl mit Bronzelager schmierbar.
Pionierfahrzeug Epalinges (VD)

2009 Pionierfahrzeug Epalinges (VD)

Mitsubishi Canter Fuso 6 C 18, 4x2
Pikettfahrzeug Pully (VD)

2009 Pikettfahrzeug Pully (VD)

Mercedes-Benz 518 CDI Chassis-Doppelkabine 4x4
Tanklöschfahrzeug Leuk-Susten (VS)

2009 Tanklöschfahrzeug Leuk-Susten (VS)

Bild ist während der Schulung am 18. September 2009 entstanden.
Scania P 380 CB 4x4 HHZ mit Kabine CP28
Rüstwagen RW 3 Lausanne (VD)

2009 Rüstwagen RW 3 Lausanne (VD)

Basisfahrzeug: MAN TGS 18.440 4x4
Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Lüterkofen-Ichertswil (SO)

2009 Tanklöschfahrzeug Feuerwehr Lüterkofen-Ichertswil (SO)

Bild ist während der Schulung am 25. Juli 2009 entstanden.
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz 1024F
Rüstwagen RW 2 Feuerwehr Untere Emme (BE)

2009 Rüstwagen RW 2 Feuerwehr Untere Emme (BE)

  • Renault Midlum 220.10B
Strassenrettungsfahrzeug Orsières

2009 Strassenrettungsfahrzeug Orsières

  • Mercedes-Benz 518 CDI Chassis-Doppelkabine
Einsatzfahrzeug 3422 Kirchberg

2009 Einsatzfahrzeug 3422 Kirchberg

  • Ford Kuga 2.5 Turbo Carving 4WD
Mannschafts-/Materialtransportfahrzeug Moutier

2009 Mannschafts-/Materialtransportfahrzeug Moutier

  • Mercedes-Benz 315 CDI Kastenwagen Hochdach 4x2
Tanklöschfahrzeug Regionalfeuerwehr Untergäu

2009 Tanklöschfahrzeug Regionalfeuerwehr Untergäu

  • Bild ist während der Fahrzeugschulung am 22.05.2009 entstanden.
  • Mercedes-Benz 1429 AF mit Walser-Mannschaftskabine
Ersteinsatzfahrzeug Riedholz

2009 Ersteinsatzfahrzeug Riedholz

  • Ersteinsatzfahrzeug
  • VW Crafter Kastenwagen
Pikettfahrzeug Collonge-Bellerive

2009 Pikettfahrzeug Collonge-Bellerive

  • Bild ist anlässlich der Uebergabe am 1. Mai 2009 entstanden.
  • Nissan P32L Qashqui 5S
Tanklöschfahrzeug Dörflingen

2009 Tanklöschfahrzeug Dörflingen

  • Bild ist anlässlich der Schulung am 17.04.2009 entstanden.
  • Mercedes-Benz Atego 926 AF 4x4
Transportfahrzeug CIMO Monthey

2009 Transportfahrzeug CIMO Monthey

  • Iveco Massif
Pionierfahrzeug St-Maurice VS

2009 Pionierfahrzeug St-Maurice VS

  • Iveco 65 C 18 D Chassis-Doppelkabine 4x2
Rüstwagen Nesslau

2009 Rüstwagen Nesslau

  • Mercedes-Benz 1226-AF
Logistikfahrzeug Wolfwil

2009 Logisitkfahrzeug Wolfwil

  • Mercedes-Benz 515 CDI 4x4 Chassis-Doppelkabine 5t
Logistikfahrzeug Bellach

2009 Logistikfahrzeug Bellach

  • Mercedes-Benz 518 CDI 4x2 Doppelkabine 5t
Atemschutzfahrzeug Grenchen

2009 Atemschutzfahrzeug Grenchen

  • Mercedes-Benz 518 CDI Kastenwagen Hochdach 4x4
Atemschutzfahrzeug Goldisberg

2009 Atemschutzfahrzeug Goldisberg

  • VW T5
Rüstwagen Seengen

2009 Rüstwagen Seengen

  • Bilder sind während der Einweihungsfeier am 16. Mai 2009 entstanden.
  • Mercedes-Benz Atego 1226 F 4x4 mit MK Molsheim
Ersteinsatzfahrzeug Soyhières

2009 Ersteinsatzfahrzeug Soyhières

  • Mercedes-Benz 315 CDI Chassis Kabine 4x4
Atemschutzfahrzeug Binningen

2008 Atemschutzfahrzeug Binningen

  • Mercedes-Benz 518 CDI 4x4 Kastenwagen Hochdach
Modulfahreug ECA VD für SDIS Gland

2008 Modulfahreug ECA VD für SDIS Gland

  • Renault Mascott 160.65 Chassis-Doppelkabine 4x2
  • Mit Materialmodul und Schlauchmodul Typ ECA
Modulfahreug ECA VD für SDIS Renens

2008 Modulfahreug ECA VD für SDIS Renens

  • Renault Mascott 160.65 Chassis-Doppelkabine 4x2
  • Mit Materialmodul ECA
Modulfahreug ECA VD für SDIS Lutry

2008 Modulfahreug ECA VD für SDIS Lutry

  • Renault Mascott 160.65 Chassis-Doppelkabine 4x2
  • Mit MaterialmodulTyp ECA
Modulfahreug ECA VD für SDIS Pèlerin/Corsier

2008 Modulfahreug ECA VD für SDIS Pèlerin/Corsier

  • Iveco 65 C 18 D Chassis-Doppelkabine 4x4
  • Mit Materialmodul Typ ECA
Modulfahreug ECA VD für SDIS Chablais/Aigle

2008 Modulfahreug ECA VD für SDIS Chablais/Aigle

  • Iveco 65 C 18 D Chassis-Doppelkabine 4x4
  • Mit Material-, Schlauch- und Chemiewehrmodul Typ ECA
Logistikfahrzeug Schmitten

2008 Logistikfahrzeug Schmitten

  • Mercedes-Benz Sprinter 515 CDI Kastenwagen 4X4
Strassenrettungsfahrzeug CSI Le Châble

2008 Strassenrettungsfahrzeug CSI Le Châble

  • Mercedes-Benz 518 CDI Chassis-Doppelkabine
Tanklöschfahrzeug Brunnen

2008 Tanklöschfahrzeug Brunnen

  • Mercedes-Benz Atego 1429 AF
  • Mannschaftskabine Molsheim
  • 14,5 to
  • Wassertank 2000 Liter
  • Pumpe HALE Godiva WT 3010
  • Schnellangriffshaspel mit 80m Schlauch
  • Wasserwerfer POK LMP 80 auf dem Dach montiert
Transportfahrzeug Wolfwil

2008 Transportfahrzeug Wolfwil

  • Opel Vivaro 2.5 CDTI
Transportfahrzeug Buchsi-Oenz

2008 Transportfahrzeug Buchsi-Oenz

  • NISSAN NAVARA
Transportfahrzeug Buchsi-Oenz

2008 Transportfahrzeug Buchsi-Oenz

  • NISSAN PATHFINDER
Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug Hôpital Intercantonal de la Broye de Payerne

2008 Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug Hôpital Intercantonal de la Broye de Payerne

  • Renault Midlum 220.10 Extra Light
  • Radstand 3850 mm
  • 10 t
Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug Lausanne

2008 Sanitäts-Unterstützungsfahrzeug Lausanne

  • Renault Midlum 220.10 Extra Light
  • Radstand 3850 mm
  • 10 t
Tanklöschfahrzeug SDIS Riviera Vevey

2008 Tanklöschfahrzeug SDIS Riviera Vevey

  • Mercedes-Benz Atego 1329-AF Doppelkabine
  • Radstand 3610 mm
  • 14 t
  • Wassertank 2000 l
  • Schaumtank 60 l
  • Pumpe HALE WSB 3010
  • Dosiersystem CTD Caméléon 12L 24V
  • Wasserwerfer Leader Vector S auf dem Dach montiert
  • 1 Fahrhaspel mit 160m Schlauch
Tanklöschfahrzeug SDIS Sorge

2008 Tanklöschfahrzeug SDIS Sorge

  • Mercedes-Benz Atego 1329-AF Doppelkabine
  • Radstand 3610 mm
  • 14 t
  • Wassertank 2000 l
  • Schaumtank 60 l
  • Pumpe HALE WSB 3010
  • Doisersystem CTD Caméléon 12L24V
  • Wasserwerfer Leader Vector S auf dem Dach montiert
  • 1 Fahrhaspel mit 160 m Schlauch

Feumotech Jobs - Sie werden gesucht!

Als einer der führenden Schweizer Herstellern von qualitativ hochstehenden Feuerwehrfahrzeugen beliefert die Feumotech AG Feuerwehren in der ganzen Schweiz. Zur Verstärkung unseres motivierten Teams suchen wir einen

Hier geht es zu unseren aktuellen Stelleninseraten


Vielen Dank für Ihr Vertrauen in uns im 2014!

Das ganze Team von Feumotech wünscht Ihnen frohe Festtage und sendet Ihnen seine besten Wünsche für das Jahr 2015.
Copyright © 2016 FEUMOTECH AG | Kontakt | Impressum