Drehleiter ECAP Neuchâtel

Drehleiter ECAP Neuchâtel

2 Stk. Drehleiter EPC- 33PRX-B

ECAP Neuchâtel / SDIS Valtra und Fw Val-de-Ruz

Basisfahrzeug

  • SCANIA P410 LB
  • Normalkabine CP 17 L
  • Getriebe:automatisiert „Opticruise“
  • Antrieb: 4×2
  • Gewicht: 18 t

Fahrzeugbeschrieb

Basisfahrzeug

  • SCANIA P410 LB
  • Normalkabine CP 17 L
  • Getriebe:automatisiert „Opticruise“
  • Antrieb: 4×2
  • Gewicht: 18 t

Aufbau

  • Aufbau G-Prime

Masse

  • Gesamthöhe: 3550 mm mit Korb aufliegend
  • Gesamtbreite: 2500 mm
  • Gesamtlänge: 8250 mm

Leitertyp

  • Riffaud Typ EPC 33 PRX-B

Leiterpark

  • 5-teiliger Leitersatz. Aufrichten des Leiterparks von – 15° bis + 75°. Das letzte Leiterteil ist in Hauptteil und Gelenkteil aufgeteilt
  • Länge des „Gelenkteils“ 4850 mm
  • Wasserführung mit Anschlüssen Storz 75 am obersten Leiterteil

Maximale Rettungshöhe

  • 32.5 m

Maximale Ausladung bei 3 Personen

  • 19.80 m

Abstützung

  • Variable Abstützung mit Bodendrucküberwachung und zusätzlichen Bildschirmen links und rechts am Heck mit automatischer Programmierung.
  • Minimale Abstützbreite 2.70 m
  • Maximale Abstützbreite 5.20 m

Drehturm

  • Das kompakte Konstruktionsprinzip von GIMAEX- Riffaud mit verschiebbarem Hauptbedienstand erlaubt das Drehen des Drehturms in kleinstmöglichem Überhang (innerhalb eines Radius von 2.8 m).

Niveau-Regulierung

  • Automatische Niveau-Regulierung des Leiterparks bis zu +/- 9° bei 360°. Bei jeder Aufrichtstellung.

Längs-Schrägstellung

  • 15° (28%)

Rettungskorb

  • Klappbarer Rettungskorb für 4 Personen mit einer Nennlast von 430 kg mit drei Öffnungen.

Ausbau

  • Auszüge und Schwenkfächer nach Kundenwunsch
  • Innenausbau nach Kundenwunsch
  • Kasten für feuerwehrtechnisches Material

Warneinrichtung Beleuchtung

  • LED Blitzleuchten
  • LED Frontblitzleuchten
  • LED Frontblitzleuchten in den Rückspiegeln
  • LED Seitenblitzer
  • Zentrale Bedieneinheit im Armaturenbrett
  • Cis-Gis Elektroniksirene
  • LED- Umfeldbeleuchtung im Aufbau Integriert

Optionen

  • Rückfahrkamera
  • Rundumkamera 360°
  • Stromgenerator / mobil 13 kVA

Sonderausstattung

  • Druckluftführung „AIRSAFE“ in den Rettungskorb
  • Automatikrolle mit Hochdruckschlauch für das Coldcut Cobra- System
  • Annäherungserkennung an Hochspannung „E-FSAFE+“ (nur bei ADL Val-de-Travers)
  • Beifahrersitz mit integrierter Atemschutzgeräte-Halterung Typ Bostrom (nur bei ADL Val-de-Travers)
  • Elektrischer Luftdruckerhaltungs-Kompressor 230V Typ KAESER KCC 130 (nur bei ADL Val-de-Ruz)

Einsatzort

Fw Val-de-Ruz

SDIS VALTRA

Weitere Fahrzeuge

Back to top